Gegrilltes Porterhouse Steak vom Weidebeef

Anzahl Zugriffe: 16.194

Zutaten

Portionen: 3

  •   800 g Porterhouse Steak (vom Bio-Weidebeef)
  •   Meersalz (grob)
  •   Pfeffer (aus der Mühle)

Zubereitung

  1. Die Porterhouse Steaks vom Bio-Weidebeef beim Fleischhauer seines Vertrauens oder direkt beim Bauern kaufen und darauf achten, dass es gut abgelegen ist! In 3-4 cm dicke Scheiben schneiden lassen.
  2. Das Fleisch mindestens 1 Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen, es soll zum Grillen Zimmertemperatur haben.
  3. Nun den Grill gut vorheizen. Die Porterhouse Steaks mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Bei direkter Hitze auf jeder Seite 3-4 Minuten grillen. Anschließend in Folie wickeln und am Rand ca. 10 Minuten rasten lassen.
  4. Das gegrillte Porterhouse Steak vom Weidebeef mit passenden Beilagen, wie beispielsweise Folienerdäpfel und Salat auf vorgewärmten Tellern servieren!

Tipp

Bei dieser hohen Fleischqualität ist es nicht nötig, die Porterhouse Steaks vorab zu marinieren. Hochwertiges Fleisch hat einen ausgezeichneten Eigengeschmack und benötigt außer Salz und Pfeffer eigentlich keine zusätzlichen Gewürze.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gegrilltes Porterhouse Steak vom Weidebeef

Ähnliche Rezepte

12 Kommentare „Gegrilltes Porterhouse Steak vom Weidebeef“

  1. hmjW10
    hmjW10 — 6.6.2015 um 23:58 Uhr

    Gute Fleischqualität ist die beste Voraussetzung für gutes Gelingen.

  2. petzibar
    petzibar — 25.7.2021 um 12:45 Uhr

    Niemals vorher einen Pfeffer verwenden, der wird sonst Bitter !!!! erst nach dem Grillvorgang.

  3. marwin
    marwin — 11.7.2021 um 17:09 Uhr

    unbedingt am Vortag marinieren und ziehen lassen

  4. ingridS
    ingridS — 16.8.2015 um 12:41 Uhr

    unlängst gemacht, echt super

  5. yoyama
    yoyama — 26.7.2015 um 14:14 Uhr

    wunderbar !

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Gegrilltes Porterhouse Steak vom Weidebeef