Gegrilltes Beefsteak

Anzahl Zugriffe: 70.517

Zutaten

Portionen: 4

  •   4 Scheibe(n) Beiried (vom Rind)
  •   6 EL Öl
  •   1 Zweig(e) Rosmarin (frisch)
  •   Salz
  •   Pfeffer
  •   Kräuterbutter (s. Rezept)

Zubereitung

  1. Für die gegrillten Beefsteak aus Öl, Salz, Pfeffer und den frischen Rosmarinnadeln eine Marinade verrühren. Die Steaks auf beiden Seiten damit einstreichen.
  2. Auf den heißen Rost legen und nur wenige Minuten von beiden Seiten rösten, so dass das Fleisch innen noch rosa ist. Oder das Steak in einer sehr heißen Pfanne zubereiten.
  3. Das Beeftsteak anrichten und servieren.

Eine Schritt für Schritt Videoanleitung dazu finden Sie hier.

Tipp

  • Servieren Sie zu dem gegrillten Beefsteak eine selbstgemachte Kräuterbutter.
  • Als Beilage passen zu dem gegrillten Beefsteak Stroherdäpfeln und Erbsen mit Schinken.

Der Biersommelier empfiehlt: ein obergärig-karamelliges Porter oder ein röstig-intensives Stout

„Wenn Eiweiß und Zucker miteinander reagieren und die Braunfärbung des Fleisches im Grillprozess bewirken, ist das dieselbe Reaktion, die beim Darren als dem letzten Schritt der Malzbereitung abläuft. Daher empfehle ich beim gegrillten Beefsteak ein englisches Porter mit klaren Karamellnoten oder alternativ ein körperreiches Stout. Beide sind mit ihren intensiven Röstaromen die ideale Ergänzung zu kräftig Gegrilltem. Geheimtipp für wahre Grillmeister: Malzbetonte, süßliche oder dunkle Biere passen hervorragend insbesondere zu dunklen, honigsüßen, holzigen, mit Whiskeyaromen verfeinerten Grillsaucen oder fruchtigen Chutneys.“

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie für die Zubereitung von Steak?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gegrilltes Beefsteak

Ähnliche Rezepte

45 Kommentare „Gegrilltes Beefsteak“

  1. Bi&Pe
    Bi&Pe — 14.7.2018 um 14:00 Uhr

    Ein Steak steht ja nicht jeden Tag auf dem Speiseplan daher nicht sparen und Fleisch bester Qualität kaufen.

  2. marwin
    marwin — 8.1.2022 um 11:21 Uhr

    am besten mit regionalem Fleisch vom Bauern des Vertrauens

  3. lydia3
    lydia3 — 16.7.2018 um 09:18 Uhr

    gutes Fleisch kaufen, bei mir muss das Steak durch sein, sonst esse ich es nicht

  4. Martina Hainzl
    Martina Hainzl — 15.7.2018 um 21:27 Uhr

    Kurz scharf anbraten und dann Temperatur klein schalten

  5. franziska 1
    franziska 1 — 8.9.2022 um 18:25 Uhr

    ein Gaumenschmaus

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Gegrilltes Beefsteak