Gefüllte Paprika-Bowl mit Salzerdäpfeln

Zutaten

Portionen: 4

Für die gefüllten Paprika:

  • 12-16 Mini-Paprikas (gewaschen)
  • 1 Zwiebel (geschält, fein gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehe (geschält, fein gehackt)
  • 2 Zweige Thymian (abgerebelt)
  • 400 g Rindsfaschiertes
  • 100 g Langkornreis (gekocht)
  • 1 TL Senf (scharf)
  • Meersalz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Sonnenblumenöl

Für die Paprikacreme:

  • 4 Spitzpaprika (rot)
  • 2 Schalotten (geschält, fein gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehe (geschält, fein gewürfelt)
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g Cashewkerne
  • 3 Erdäpfel (klein, mehlig, gekocht)
  • 1 TL Paprikapulver (geräuchert)
  • Weißweinessig
  • Meersalz
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Für die Salzerdäpfeln:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die gefüllte Paprika-Bowl mit Salzerdäpfeln zunächst von den Paprikas die Deckel behutsam mit einem keinem Messer abschneiden und zur Seite legen. Paprikaschoten entkernen, gegebenenfalls waschen.

Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne mit etwas Sonnenblumenöl glasig anschwitzen, Thymian hinzugeben, zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen. Faschiertes mit der Zwiebel-Knoblauchmischung und dem Reis vermischen. Mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Paprikacreme Paprika waschen, halbieren und entkernen. Mit der Haut nach oben auf ein Backblech legen und bei ca. 200 °C grillen, bis die Haut leicht schwarz wird. Paprika in eine Schüssel geben, mit Folie abdecken und 10 Minuten stehen lassen. Anschließend schälen.

Schalotten und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen, Cashewkerne und Erdäpfel beimengen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Weißweinessig abschmecken und mit einem Stabmixer fein pürieren.

Für die Salzerdäpfeln die Erdäpfel schälen und in Spalten schneiden. In einen Topf geben, mit Wasser bedecken und salzen. Zugedeckt zum Kochen bringen und für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Wasser abschütten und die Erdäpfel noch immer zugedeckt ziehen lassen.

Paprikacreme mit etwas Wasser vermengen und in einen Bräter geben. Die Paprikas dicht neben einander aufrecht darauf setzen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C für ca. 15 Minuten schmoren.

Paprikacreme in Schüsseln füllen, die gefüllten Paprikas und die Salzerdäpfeln darauf anrichten und die gefüllte Paprika-Bowl mit Salzerdäpfeln servieren.

Tipp

Alles aus der Schüssel! Kennen Sie schon unsere Austrobowls, wie die gefüllte Paprika-Bowl mit Salzerdäpfeln?

Eine Frage an unsere User:
Wie könnte man die Paprikas Ihrer Meinung nach vegetarisch füllen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 3317
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Gefüllte Paprika-Bowl mit Salzerdäpfeln

Passende Artikel zu Gefüllte Paprika-Bowl mit Salzerdäpfeln

Kommentare20

Gefüllte Paprika-Bowl mit Salzerdäpfeln

  1. anna93abc
    anna93abc kommentierte am 23.03.2018 um 10:06 Uhr

    Mit Dinkelreis- oder Couscousgemüse gemischt mit verschiedenen "Käseresten".

    Antworten
  2. katerl19
    katerl19 kommentierte am 23.03.2018 um 09:52 Uhr

    Statt Faschiertem könnte man für eine vegetarische Version rote Linsen und zerbröselten Räuchertofu verwenden!

    Antworten
  3. IS
    IS kommentierte am 23.04.2018 um 19:40 Uhr

    Tofu und Quinoa ,rote Linsen

    Antworten
  4. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 24.03.2018 um 14:24 Uhr

    Anstatt Reis coescous nehmen

    Antworten
  5. picobaerli
    picobaerli kommentierte am 24.03.2018 um 08:43 Uhr

    Mit reis und käse

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte