Gebackene Kletzenkrapferl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Für den Teig:

  • 250 g Mehl (glatt)
  • 250 g Schlagobers
  • 1 Prise Zucker
  • 5 g Salz
  • 1/2 Zitrone (Abrieb)

Für die Fülle:

  • 200 g Kletzen
  • 80 g Mohn (gemahlen)
  • 80 g Honig
  • 50 g Brösel (wenn möglich, süß)
  • 1/2 TL Zimt (gemahlen)
  • 1 Msp. Nelken (gemahlen)
  • 1 Zitrone (Schale)
  • 1 Orange (Schale)
  • wenig Milch (zur Konsistenzsteuerung)

Für die Haselnusscreme:

  • 250 g Qimiq Vanille
  • 100 g Haselnussnougat
  • 50 g Kristallzucker
  • 250 g Schlagobers (geschlagen)

Außerdem:

  • 4 Williamsbirnen (rot, nach Belieben geschält, ausgestochen zu kleinen Parisiennekugeln und Perlen)
  • 100 g Zucker (zum Dünsten der Birnen)
  • 200 g Wasser (zum Dünsten der Birnen)
  • 1 EL Stärke (mit Wasser angerührt, zum Binden des Suds)
  • reichlich Sonnenblumenöl (zum Ausbacken)
Auf die Einkaufsliste

Für gebackene Kletzenkrapferl zunächst für die Fülle die Kletzen entstielen und halbieren. Mindestens 2–3 Stunden in reichlich Wasser weich dünsten. Anschließend faschieren und mit den restlichen Zutaten zu einer weichen Füllung vermischen. In einen Dressierbeutel geben.

Inzwischen aus den angegebenen Zutaten einen glatten Teig kneten. Zugedeckt 1 Stunde rasten lassen.

Für die Creme Qimiq mit dem über Wasserbad oder in der Mikrowelle geschmolzenen Nougat und dem Zucker verrühren, Schlagobers unterheben und in einen Dressierbeutel mit größerer Sterntülle füllen. 2–3 Stunden kalt stellen.

Für die Birnen Zucker und Wasser aufkochen und die Kugeln direkt in den heißen Sud geben. Etwa 5 Minuten köcheln lassen und anschließend mit der angerührten Stärke binden. Bis zum Servieren beiseite stellen. Dann den Teig in mehreren Etappen recht dünn (1 mm) und in länglicher Grundform ausrollen. Die vorbereitete Kletzenfüllung längs auf einem Drittel des Teiges mit einem Teelöffel auftragen und den restlichen Teig darüberschlagen. Die Ränder gut festdrücken, gefüllten Teig mit dem Zickzackschneider abteilen oder ausstechen. (Beim Ausstechen können die Teigreste zusammengeknetet und wieder ausgerollt werden.) In einem hohen Topf reichlich Fett erhitzen und die Krapferl im 170 °C heißen Fett goldgelb ausbacken.

Beim Anrichten die Haselnusscreme schön dressieren und die Birnenkugeln mit etwas Sud auf den Teller geben. Gebackene Kletzenkrapferl anzuckern und daraufsetzen.

Tipp

Kletzen für gebackene Kletzenkrapferl bekommt man meist nur für kurze Zeit im Jahr. Hier rate ich Ihnen, gleich eine größere Menge der Fülle herzustellen. Diese lässt sich tiefgekühlt über Monate lagern. Der Teig geht dann recht rasch und so lässt sich ein Gebäck für zwischendurch oder für den „Kirchtag“ flott zubereiten.

Eine Frage an unsere User:
Welche Empfehlung haben Sie für die Verarbeitung von Kletzen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
59 37 15

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare18

Gebackene Kletzenkrapferl

  1. Erna
    Erna kommentierte am 10.11.2017 um 19:26 Uhr

    In Früchtekuchen geben

    Antworten
  2. KarinD
    KarinD kommentierte am 10.11.2017 um 19:16 Uhr

    Ich lege die Kletzen genau wie Rosinen in Rum ein.Gibt einen tollen Geschmack!

    Antworten
  3. barnas
    barnas kommentierte am 09.11.2017 um 19:23 Uhr

    Kletzenbrot oder zusammen mit Nüssen, Rosinen, etc in ein Früchtbrot

    Antworten
  4. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 09.11.2017 um 18:55 Uhr

    ins früchtebrot geben

    Antworten
  5. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 09.11.2017 um 18:23 Uhr

    kletzenbrot backen

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche