Frühlingsrollen

Zubereitung

Für die Frühlingsrollen Karotte, Chinakohl und Zwiebel feinnudelig schneiden. Die Glasnudeln 1 Minute in warmen Wasser einweichen, abseihen und in kurze Stücke schneiden.

Alle Zutaten miteinander vermischen. Reispapier kurz in warmes Wasser tauchen. Das Gemüse jeweils in die Mitte des Reispapiers geben. 2x einrollen.

Dann die Ecken zu einem Dreieck nach innen klappen und weiterrollen, bis sie ganz geschlossen sind. Frühlingsrollen in heißem Fett frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und die Frühlingsrollen mit Chilisauce servieren.

Tipp

Wenn man die Frühlingsrollen nicht frittieren möchte, kann man sie auch gleich genießen. Dann nennt man sie Summer Rolls.

  • Anzahl Zugriffe: 2729
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Frühlingsrollen

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Frühlingsrollen

  1. Pia Luger
    Pia Luger kommentierte am 15.02.2018 um 21:15 Uhr

    Man darf sie nur nicht zu voll füllen und die ecken zuerst nach innen klappen und dann einrollen! Dann fällt auch keine Fülle beim herausbacken heraus!!

    Antworten
  2. Pia Luger
    Pia Luger kommentierte am 15.02.2018 um 20:34 Uhr

    Schmecken auch sehr gut mit etwas Soja Sauce

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Frühlingsrollen