Gemüsefrühlingsrollen mit Dip

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 10 Blätter Frühlingsrollenteig
  • 2 Shiitake Pilze
  • 1 Stück Karotte
  • 4 Stangen Jungzwiebeln
  • 50 g Sojasprossen
  • 50 g Bambussprossen
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 EL Sojasauce
  • 100 g Chinakohl
  • 4 El Öl
  • 2 El Sojasauce
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Eiweiß (zum Bepinseln)
  • 500 ml Sonnenblumenöl (zum Frittieren)

Für den Joghurt-Dip:

  • 200 g Joghurt
  • 1 EL Currypulver

Für die Gemüsefrühlingsrollen das Gemüse schälen und in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne scharf anbraten und mit Sojasauce würzen. Das Gemüse auskühlen lassen.

Ein Blatt Frühlingsrollenteig auf ein nasses Geschirrtuch legen und die Ränder mit Eiweiß einpinseln. Mittig auf den Teig etwas Gemüse legen, die Ränder darüber einschlagen und fest einrollen.

Für den Joghurt-Dip alle Zutaten miteinander verrühren und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

In einem breiten Topf etwa 500 ml Öl erhitzen und die Frühlingsrollen darin knusprig herausbacken. Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen und zusammen mit dem Dip auf einer Platte anrichten.

Die Gemüsefrühlingsrollen heiß servieren.

Tipp

Wenn Sie die Füllung der Frühlingsrollen variieren möchten, können Sie zu dem Gemüse auch klein gehackte Garnelen, Faschiertes oder Tofu mischen.

Was denken Sie über das Rezept?
14 8 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare29

Gemüsefrühlingsrollen mit Dip

    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 04.09.2017 um 15:44 Uhr

      Liebe Hia83! Prinzipiell ja. Auf jedenfall mit genug Fett bepinseln, damit sie gut knusprig werden. Liebe Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  1. Merl
    Merl kommentierte am 27.01.2017 um 16:11 Uhr

    An die "Provinzler": Falls es bei Euch auch schwierig mit einem Asia-Shop in der Nähe & Online keine Option ist, dann kann man den Teig auch selber machen.Hatte ich schon mal gemacht. War ok.Ansonsten habe ich mal ersatzweise Yufkateig oder Filoteig verwendet.

    Antworten
  2. Hia83
    Hia83 kommentierte am 04.09.2017 um 13:51 Uhr

    Kann man die im Rohr auch zubereiten?

    Antworten
  3. ressl
    ressl kommentierte am 23.12.2015 um 08:47 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. klaus1958
    klaus1958 kommentierte am 03.09.2015 um 22:15 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche