Frühlingsrollen

Zutaten

Für den Teig:

  • 200 g Mehl
  • 500 ml Wasser
  • Salz
  • Öl

Für die Füllung:

  • 500 g Rindfleisch (oder Schweinefleisch)
  • 1/2 Dose(n) Sojabohnenkeime
  • 4 EL schwarze Pilze
  • 2 Stk. Zwiebeln
  • 2 TL Mehl
  • Salz
  • 5 EL Öl
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 TL Speisestärke
  • Gemüse (nach Belieben)
  • Mehl (für die Ränder)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Frühlingsrollen zuerst die Zutaten für den Teig gut verrühren und daraus sehr dünne Palatschinken backen.
  2. Für die Füllung die Pilze für ca. 10 Minuten einweichen lassen. Die Zwiebeln, das Fleisch und die Pilze dann in dünne Streifen schneiden. Das Fleisch noch mit Mehl bestauben und mit etwas Salz würzen.
  3. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Sojabohnenkeime, Pilze und Zwiebeln hineingeben. Alles kurz dünsten lassen und wieder herausnehmen.
  4. Falls nötig noch etwas Öl in die Pfanne geben und das Fleisch darin anbraten lassen. Anschließend das Gemüse zufügen und kurz dünsten lassen. Die mit Sojasauce angerührte Speisestärke unterrühren, kurz aufkochen lassen und vom Herd nehmen.
  5. Die zuvor gebackenen dünnen Palatschinken mit der Masse füllen und zusammenrollen. Die Ränder mit einem dicken Mehl-Wasser-Gemisch bestreichen, damit die Rollen besser halten.
  6. Die fertig geformten Frühlingsrollen nun noch in heißem Öl schwimmend backen, abtropfen lassen und genießen.

Tipp

Dieses Frühlingsrollen Rezept eignet sich auch hervorragend als kleiner Bürosnack für Zwischendurch.

  • Anzahl Zugriffe: 66362
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Frühlingsrollen

Ähnliche Rezepte

Kommentare44

Frühlingsrollen

  1. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 25.10.2017 um 08:44 Uhr

    Lecker ist auch eine Garnelenfüllung in der Frühlringsrolle.... die selben Zutaten aber statt dem Fleisch aufgetaute oder frische Garnelen verwenden.

    Antworten
  2. theresia feldbaumer
    theresia feldbaumer kommentierte am 08.02.2019 um 07:44 Uhr

    sojasauce mit etwas Knoblauch als Dip dazu

    Antworten
  3. vulkan43
    vulkan43 kommentierte am 05.12.2017 um 18:26 Uhr

    welches mehl glatt oder griffig oder dinkel?lg. nicole

    Antworten
    • Anja Holzer
      Anja Holzer kommentierte am 06.12.2017 um 18:07 Uhr

      Liebe vulkan43! Für die Frühlingsrollen wird glattes Mehl verwendet. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion

      Antworten
  4. ingridS
    ingridS kommentierte am 17.01.2017 um 11:42 Uhr

    Ich schneide noch etwas Chinakohl in die Füllung.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Frühlingsrollen