Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Frühlingslasagne

Zutaten

Portionen: 4

  • Öl (für die Form)
  • 12 Lasagneblätter (nach Bedarf mehr oder weniger)
  • 2 Pkg. Kresse (gewaschen, gezupft)
  • 1/2 Bund Schnittlauch (gewaschen, gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Parmesan (gerieben, zum Bestreuen)

Für das Gemüse:

Für das Sugo:

Für die Béchamelsauce:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Gemüse den Spargel schälen und die holzigen Enden entfernen. Zucchini waschen und der Länge nach in dünne Spalten schneiden. Karotten schälen und ebenfalls in längliche Stifte schneiden.
  2. Salzwasser aufkochen und die Spargelstangen darin bissfest kochen. Zucchini- und Karottenstifte in Salzwasser blanchieren. Das Gemüse abseihen und gründlich abtropfen lassen.
  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Gemüsestifte darin von allen Seiten goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier gegebenenfalls abtropfen lassen und vorerst beiseite legen.
  4. Für das Sugo nach Bedarf weiteres Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Schalotten und Sellerie darin anschwitzen. Das Faschierte dazugeben und unter Wenden bröselig braten. Die Mischung mit Rotwein und Suppe aufgießen, Polpa unterrühren und alles mit Salz und Pfeffer herzhaft würzen. Das Sugo ca. 40 Minuten offen köcheln lassen. Von der Hitze nehmen und jeweils die halbe Menge Schnittlauch und Kresse untermengen.
  5. Für die Béchamelsauce die Butter aufschäumen lassen und das Mehl darin anschwitzen (dabei sollte es keine Farbe nehmen). Milch zugießen und die Mischung unter Rühren ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis eine cremige Sauce entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen.
  6. Eine Auflaufform mit etwas Öl auspinseln. Das Backrohr auf 200 °C (Ober-Unter-Hitze) vorheizen.
  7. Den Boden der Form mit Lasagneblättern belegen, darauf 1/3 Béchamelsauce verstreichen und diese mit Sugo bedecken. Darauf eine weitere Schicht Lasagneblätter verteilen, mit einem weiteren Drittel Béchamelsauce bestreichen und diese mit den gebratenen Gemüsestangen belegen. Das Gemüse mit den übrigen Kräutern bestreuen, mit einer weiteren Schicht Nudelblätter belegen und dieses mit der restlichen Béchamelsauce bestreichen. Die Oberfläche dick mit Parmesan bestreuen.
  8. Die Lasagne im heißen Backrohr ca. 30 Minuten backen. Mit übrigen Gemüsestangen anrichten, nach Geschmack mit Kresse bestreuen und servieren.

Tipp

Die Frühlingslasagne schmeckt auch mit grünem Spargel und vielen weiteren Kräutern, wie z.B. Basilikum.

  • Anzahl Zugriffe: 6409
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie mögen Sie Béchamelsauce lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Frühlingslasagne

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Frühlingslasagne

  1. Gabriele1
    Gabriele1 kommentierte am 14.05.2019 um 05:16 Uhr

    kresse gehört zu den zutaten die ich nie kaufe. man muss nur ein paar samen auf wenig erde (oder sogar watte) streuen, und 10 tage später ist die kresse schon fertig.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Frühlingslasagne