Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Fruchtiger Guglhupf

Zutaten

  • 200 g Karotten
  • 100 ml Rapsöl
  • 150 g Marillenmarmelade (auch andere Sorten)
  • 2 EL Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier (Gr. M)
  • 100 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 100 g Haselnüsse (gehackt)
  • 2 EL Schokoflocken
  • 2 EL Chiasamen
  • 180 g Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • Kokosflocken (zum Bestreuen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für den fruchtigen Guglhupf den Backofen auf 175 °C vorheizen. Karotten fein reiben. Rapsöl mit Marmelade, Zucker, und einer Prise Salz verrühren.

Die Eier schaumig schlagen, bis sich darauf Rillen abzeichnen. Rapsöl-Marmelade-Mischung mit einem Spatel unter die Ei-Masse heben.

Haselnüsse, Schokoflocken, Chiasamen, Dinkelmehl und Backpulver mischen und ebenfalls mit dem Spatel unterheben. Den Teig in eine vorbereitete Guglhupf Form füllen.

Den Guglhupf im Backofen auf der mittleren Einschubleiste etwa 45 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

Tipp

Dieser fruchtige Guglhupf kann auch mit einer anderen Marmelade zubereitet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 806
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Aus welcher Zeit stammt der Gugelhupf?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Fruchtiger Guglhupf

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Fruchtiger Guglhupf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen