Fliederblütensirup

Anzahl Zugriffe: 9.987

Zutaten

Portionen: 1

  •   12 Stk. Fliederdolden
  •   1000 ml Wasser
  •   1000 g Zucker
  •   30 g Zitronensäure
  •   2 EL Vanillezucker

Zubereitung

  1. Für den Fliederblütensirup die Blüten von den Dolden zupfen. Dabei sehr sorgsam arbeiten. Den Zucker und die Zitronensäure im Wasser auflösen und die Lösung ca. 10 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  2. Dann den Vanillezucker unterrühren. Den Sirup etwas abkühlen lassen. Wenn er nur noch lauwarm ist, die Fliederblüten dazugeben. Diese Mischung 4 bis 5 Tage an einem kühlen Ort ziehen lassen.
  3. Täglich ein- bis zweimal umrühren. Nach Ende der Ziehzeit den Sirup durch ein Passiersieb abseihen. Nicht ausdrücken, da der Saft sonst trüb wird.
  4. Sirup nochmals kurz aufkochen. Anschließend in ausgekochte Flaschen füllen, sofort verschließen und auf den Kopf gestellt auskühlen lassen.

Tipp

Wenn sie die Blüten in den heissen Sirup geben, werden diese sofort braun und bitter.

Kochen Sie den Fliederblütensirup am Schluss wirklich nur kurz auf, sonst verliert er sein Aroma.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Fliederblütensirup

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Fliederblütensirup“

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Fliederblütensirup