Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Erdäpfel-Pilz-Suppe mit Hadnsterz

Zutaten

Portionen: 4

Für die Suppe:

  • 40 g Steinpilze (getrocknet)
  • Butter (zum Anbraten)
  • 1 Zwiebel (geschält, fein gehackt)
  • 500 g Erdäpfel (geschält, gewürfelt)
  • 2 Karotten (geschält, zerkleinert)
  • 800 ml Gemüsesuppe (klar)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Majoran (getrocknet, gerebelt)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 EL Sauerrahm (zum Garnieren)

Für den Hadnsterz:

  • 500 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Heidenmehl (Buchweizenmehl)
  • 4 EL Speck (gewürfelt)

Für die Garnierung:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Steinpilze über Nacht (mindestens 12 Stunden) in reichlich kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag abseihen, dabei das Pilzwasser auffangen und die Pilze in Streifen schneiden.
  2. Für die Suppe etwas Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebelwürfel glasig anschwitzen. Erdäpfel und Karotten hinzufügen und einige Minuten mitbraten. Die Mischung mit Salz und Pfeffer würzen und mit Gemüsesuppe ablöschen. Das aufgefangene Pilzwasser ebenfalls zugießen und die Suppe auf kleiner Flamme ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
  3. In der Zwischenzeit für den Sterz das Wasser kräftig salzen und zum Kochen bringen. Das Mehl in einer Pfanne ohne Fett (!) anrösten, bis es zu duften beginnt und eine goldgelbe Färbung angenommen hat. Das kochende Wasser löffelweise unter das heiße Mehl rühren: Dabei immer nur so viel Flüssigkeit zugießen, wie das Mehl gerade restlos aufsaugen kann. Die Mischung mit zwei Gabeln zerpflücken, sodass sie zu kleinen Klümpchen zerfällt.
  4. Speckwürfel in einer heißen Pfanne auslassen, bis sie knusprig sind. Den Sterz von der Hitze nehmen, mit den Speckwürfeln bestreuen und mit dem ausgelassenen Fett beträufeln. Am Herdrand zugedeckt 30 Minuten in der Restwärme ziehen lassen.
  5. Die vorbereiteten Pilze in die Suppe rühren und diese weitere 10-15 Minuten sanft köcheln lassen. Abschließend mit Salz, Pfeffer, Majoran und Zitronensaft pikant abschmecken.
  6. Den Hadnsterz auf 4 tiefen Tellern jeweils am Tellerrand anrichten. Die Suppe zugießen, mit je einem EL Sauerrahm garnieren und sofort servieren.

Tipp

Während der "Schwammerlzeit" in den Sommer- und Herbstmonaten kann die Suppe natürlich mit frischen Pilzen zubereitet werden - so schmeckt sie noch aromatischer!

Wer es lieber cremig mag, püriert die Suppe vor dem Servieren mit einigen EL Schlagobers oder Crème fraîche.

  • Anzahl Zugriffe: 1380
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Herrenpilz oder Steinpilz - wie nennen Sie ihn?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Erdäpfel-Pilz-Suppe mit Hadnsterz

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Erdäpfel-Pilz-Suppe mit Hadnsterz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Erdäpfel-Pilz-Suppe mit Hadnsterz