Eingebrannte Linsen mit Semmelknödel

Zutaten

Portionen: 4

Für die Semmelknödel:

  • 500 g Semmelwürfel
  • 1 Stk. Ei
  • 350 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 150 g Speck (im Ganzen)
  • 200 g Mehl

Für die Linsen:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zunächst in einem großen Topf das Öl heiß werden lassen. Das Mehl hinzugeben und kräftig rühren.
  2. Mit ca. 200 ml Wasser aufgießen und so lange rühren, bis keine Mehlklumpen mehr vorhanden sind.
  3. In diese Flüssigkeit die Linsen und einen zerbröselten Suppenwürfel hinzufügen. Anschließend einen Schuss Essig hinzugeben und nochmals kräftig umrühren.
  4. Für die Semmelknödel die Semmelwürfel, das Ei, die Milch, das Mehl und die Gewürze zu einer Masse vermischen. Ca. 5 cm große Knödel formen und ca 15 Minuten kochen.
  5. Als Garnitur den Speck in kleine Würfel schneiden, in einer Pfanne anbraten und vor dem Servieren über die Linsen geben.

Tipp

Eine Prise Schnittlauch oder Petersilie in den Knödeln peppt sie noch etwas auf.

  • Anzahl Zugriffe: 17484
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Eingebrannte Linsen mit Semmelknödel

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Eingebrannte Linsen mit Semmelknödel

  1. picobaerli
    picobaerli kommentierte am 08.10.2017 um 13:24 Uhr

    Zu viel mehl

    Antworten
    • raffi976
      raffi976 kommentierte am 28.01.2016 um 18:08 Uhr

      Danke, und gern! :) Manchmal geb ich einen zweiten Suppenwürfel hinzu...

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Eingebrannte Linsen mit Semmelknödel