Gefüllter Kürbis mit Specklinsen

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Linsen abtropfen lassen. Die Knoblauchzehe schälen und pressen.
  2. Den Speck ohne Öl anrösten und mit Mehl stauben. Knoblauch, Linsen und Lorbeerblatt hinzufügen. Kurz köcheln lassen, bis alles warm ist (die Linsen sollten nicht zu weich werden) und mit Senf, Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Das Backrohr auf 180 °C Heißluft vorheizen.
  4. Den Kürbis halbieren oder vierteln (insgesamt sollen sich 4 Spalten ergeben). Ganz kleine Kürbisse können auch im Ganzen gelassen werden (einfach den Stielansatz oben großzügig abschneiden). Die Kerne entfernen.
  5. Die Specklinsen auf die Kürbisspalten geben bzw. in den Kürbis füllen und für ungefähr 50 Minuten ins Backrohr schieben, bis der Kürbis weich ist.

Das Video zu diesem Rezept finden Sie hier.

Tipp

Der Kürbis kann mit knusprigen Speckwürfeln bestreut serviert werden.

Gefüllter Kürbis mit Specklinsen kann als kleine Portion als Vorspeise oder Beilage oder mit einem Semmelknödel als Hauptspeise serviert werden.

  • Anzahl Zugriffe: 8221
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wann würden Sie dieses Gericht servieren?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gefüllter Kürbis mit Specklinsen

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Gefüllter Kürbis mit Specklinsen

  1. solo
    solo kommentierte am 30.10.2018 um 18:11 Uhr

    Wenn man die Linsen auf den Kürbis-Spalten verteilt und dann 50 Min. im Backrohr hat, werden die Linsen da nicht verbrannt?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen