Donauwellen

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 5 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 EL Kakaopulver (ungesüßt)
  • 150 g Weichseln
  • 1 Schote(n) Vanille
  • 125 ml Milch
  • 25 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Mehl
  • 125 g Butter
  • 30 g Staubzucker
  • 200 g Schokolade (pur)
  • 1 EL Butter
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Donauwellen den Backofen auf 175 Grad vorwärmen. Eine Backform ausfetten und mit Backpapier auslegen. Die Butter mit Zucker schaumig aufschlagen und nach und nach die Eier unter mixen.
  2. Das Mehl untermengen bis man einen glatten Teig erhält. Die Hälfte des Teiges in die Backform einfüllen. Das Kakaopulver durch die andere Hälfte des Teiges mengen und den Teig über die andere Hälfte des Teiges in die Backform geben.
  3. Darüber die abgetropften Kirschen verteilen. Danach in den vorgewärmten Backofen schieben und in ca. 30 Minuten gar backen.
  4. Für die Vanillecreme die Vanilleschote halbieren und das Mark herauskratzen.
  5. Einen Topf mit der Hälfte vom Zucker und Vanillemark erhitzen. Eigelb, restlicher Zucker, Milch und Mehl zufügen und gut durchmixen. Alles für ca 5 Minuten leicht köcheln lassen.
  6. Mit Frischhaltefolie abdecken und auskühlen lassen. Butter mit Zucker schaumig rühren, nach und nach die abgekühlte Creme untermixen. Die Creme über den abgekühlten Kuchen verteilen und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen und fest werden.
  7. Für die Ganache die Schokolade in einen Wasserbad schmelzen lassen mit der Butter vermengen. Die Ganache über die eiskalte Buttercreme gießen. Aushärten lassen.
  8. Dann kurz mit einer Gabel die Wellen durchziehen. Anschließend in 10 gleichmäßige Stücke schneiden.

Tipp

Die Donauwellen können zum Beispiel auch mit Bananen gemacht werden.

  • Anzahl Zugriffe: 5278
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Donauwellen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Donauwellen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Donauwellen