Biskuitroulade schwarz und weiß

Zubereitung

  1. Für Biskuitroulade schwarz und weiß zunächst aus den Eiklar Schnee schlagen.
  2. Die Dotter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Dann das Mehl und den Eischnee vorsichtig unterheben. Die Hälfte der weißen Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen.
  3. Den Rest der Masse mit Kakaopulver färben und auf die andere Hälfte des Bleches streichen.
  4. Bei 200 °C ca. 15 Minuten hell backen.
  5. Backpapier vom Biskuit abziehen und diesen auf frisches, mit Staubzucker bestreutes Backpapier stürzen. Nun die helle und die dunkle Masse mit einem scharfen Messer teilen.
  6. Beide Teile mit Marillenmarmelade bestreichen und einrollen.
  7. Biskuitroulade schwarz und weiß servieren.

Tipp

Biskuitroulade schwarz und weiß vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen oder mit Glasur verzieren.

  • Anzahl Zugriffe: 1275
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Biskuitroulade schwarz und weiß

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Biskuitroulade schwarz und weiß

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Biskuitroulade schwarz und weiß