P(f)annenhilfe

Was mache ich, wenn die Biskuitroulade bricht?

Die einfachste Methode eine gebrochene Biskuitroualde wieder ganz zu machen, ist mit einer schmackhaften Schokoladenglasur. So sieht man den Riss nicht mehr und die Biskuitroulade bleibt in Form.

Sie können die Biskuitroulade auch wieder aufrollen und den Biskuitteig mit frischen Früchten belegen. So haben Sie im Nu einen köstlichen Obstkuchen.

Eine dritte Möglichkeit ist, die Biskuitroulade gleich aufgeschnitten zu servieren. So liefern Sie Ihren Gästen einen zusätzlichen Service und keiner wir das Faux pas bemerken.

 

 

Autor: ichkoche.at / Ruth Wagner

Kommentare17

Was mache ich, wenn die Biskuitroulade bricht?

  1. barbaska
    barbaska kommentierte am 17.07.2015 um 12:57 Uhr

    Bei der Biskuitrolle frage ich mich immer, warum die als Anfänger, im Teenageralter geklappt hat - seit ich weiß wie heikel sie ist und wie leicht sie bricht, bekomme ich keine mehr hin..Darum beukottiere ich sie auch derzeit :-(

    Antworten
  2. Maus25
    Maus25 kommentierte am 09.07.2014 um 08:37 Uhr

    Wenn man merkt, dass der Bisuitt zum Brechen neigt nicht gleich einrollen sondern auf ein feuchtes Geschirrtuch legen. Die Feuchtigkeit wird aufgenommen und der Biskuitt wird damit wieder besser rollbar.

    Antworten
  3. Bachl
    Bachl kommentierte am 21.03.2019 um 20:12 Uhr

    Es kommt einfach auf den richtigen Zeitpunkt an, das Biskuit aus dem Ofen zu holen. Sie darf nur leicht gebräunt sein. Seit ich das beachte, bricht sie mir nicht mehr. Bleibe immer in Sichtweite und lasse den Teig nicht aus den Augen.

    Antworten
  4. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 17.02.2019 um 15:16 Uhr

    wenn man sie gleich heiß auf backpapier stürzt und einrollt, reißt sie nicht so leicht

    Antworten
  5. Bachl
    Bachl kommentierte am 10.04.2018 um 19:15 Uhr

    Wenn man die Roulade auf ein leicht angefeuchtetes Backpapier stürzt, ist man auf der sichereren Seite und nicht mit Heißluft backen, sondern mit Ober- und Unterhitze.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login