Biskuitroulade

Anzahl Zugriffe: 454.200

Zutaten

Portionen: 15

Zubereitung

  1. Eier trennen und mit der Hälfte Zucker cremig aufschlagen. Mit der zweiten Hälfte Zucker zum Schnee schlagen.
  2. Schnee mit Mehl abwechselnd unter die Dottermasse rühren. Zum Schluss kommt der Vanillezucker rein.
  3. Das Ganze nochmals kurz verrühren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gestrichen.
  4. Im vorgeheizten Backrohr für ca. 10-15 Minuten bei 180 °C backen.
  5. In der Zwischenzeit ein frisches Geschirrtuch reichlich mit Zucker bestreuen, darauf den fertig gebackenen Biskuitteig stürzen, mit Marmelade großzügig bestreichen, und sofort einrollen.
  6. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Die genauen Schritte sehen Sie im dazugehörigen Video.

Tipp

Hier kommen Sie zu einer tollen, großen Auswahl an weiteren Biskuitroulade Rezepten.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie für das Einrollen der Biskuitroulade?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Womit füllen Sie Biskuitroulade lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Biskuitroulade

Ähnliche Rezepte

46 Kommentare „Biskuitroulade“

  1. Doris-Maria
    Doris-Maria — 6.1.2015 um 21:45 Uhr

    Habe ich gestern gemacht und bin begeistert. Danke!

  2. kdi
    kdi — 28.10.2016 um 08:55 Uhr

    ich erwärme die MMarmelade etwas, geht einfacher beim Einrollen.

  3. hoebi82
    hoebi82 — 26.4.2019 um 08:54 Uhr

    Das feuchte Geschirrtuch mit einer Zimt-Zucker-Mischung bestreuen und noch warm den Biskuit einrollen und vorher eventuell mit Marmelade oder Nutella bestreichen

  4. Bachl
    Bachl — 20.6.2019 um 16:20 Uhr

    Nicht zu lange im Rohr lassen, am besten man hält Blickkontakt mit dem Backofenrohr und nimmt das Blech heraus, wenn das Biskuit auf Fingerdruck noch nachgibt.

  5. e.stelzmueller
    e.stelzmueller — 24.4.2018 um 19:53 Uhr

    noch heiß einrollen

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Biskuitroulade