Biskuitroulade mit Pariser Creme

Anzahl Zugriffe: 140.981

Zutaten

  •   6 Stk. Eier
  •   180 g Zucker
  •   180 g Mehl
  •   1 Pkg. Vanillezucker
  •   1 Msp. Backpulver
  •   250 ml Schlagobers
  •   200 g Schokolade
  •   Zucker (zum Überzuckern)

Zubereitung

  1. Für die Biskuitroulade mit Pariser Creme Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl mit Backpulver vermischen und langsam einrühren.
    Auf einem gut befetteten Blech bei Heißluft 210°C ca. 15 Minuten goldgelb backen.
    Sofort auf ein sauberes Tuch stürzen und mit Hilfe des Tuches langsam einrollen und auskühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Pariser Creme vorbereiten. Dafür im erwärmten Schlagobers die Schokolade zergehen lassen. Aufkochen lassen und danach abkühlen lassen.  Die erkaltete Creme noch einmal schaumig schlagen.
  3. Die Roulade wieder vorsichtig entrollen, mit der Creme befüllen und erneut einrollen.
    Vor dem Servieren die Biskuitroulade mit Pariser Creme gut anzuckern.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

46 Kommentare „Biskuitroulade mit Pariser Creme“

  1. Franz Maderner
    Franz Maderner — 25.11.2017 um 12:53 Uhr

    Auf den Biskuitboden noch ein ein wenig Marillenmarmelade und dafür etwas weniger Schokolade. Damit wirkt due Creme nicht so herb, bitter.

  2. minkimaus01
    minkimaus01 — 20.2.2017 um 22:11 Uhr

    Die Roulade gelingt auch mit nur 120g Zucker perfekt. So hat sie noch weniger Kalorien.

  3. yoyama
    yoyama — 26.3.2022 um 21:03 Uhr

    Habs eben erst ausprobiert, schmeckt herrlich.

  4. tasse tee
    tasse tee — 8.3.2020 um 23:53 Uhr

    Statt auf ein bezuckertes Geschirrtuch, gebe ich die heiße Roulade auf ein bezuckertes Backpapier.

  5. hmjW10
    hmjW10 — 19.12.2016 um 13:57 Uhr

    Sehr fein! Ich mache etwas mehr Pariser Creme und überziehe die Roulade damit.

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Biskuitroulade mit Pariser Creme