Bärlauchnudeln mit brauner Butter

Zutaten

Portionen: 4

  • 120 g Butter
  • 1 Ei (zum Bestreichen)
  • 2 TL Salz (für das Wasser)

Für den Teig:

  • 100 g Weizenmehl (glattes)
  • 160 g Hartweizengrieß (feiner)
  • 2 Eier
  • 1 Ei
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Salz

Für die Fülle:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Bärlauchnudeln mit brauner Butter alle Zutaten für den Teig miteinander verkneten (am besten in einer Küchenmaschine) und mit der Hand weiterkneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht. In Folie wickeln und im Kühlschrank rasten lassen.
  2. Für die Fülle die Kartoffeln weich kochen, schälen und noch heiß mit der Gabel zerdrücken, etwas abkühlen lassen und mit dem Topfen vermengen. Bärlauch waschen, abtrocknen und in feine Streifen schneiden.
  3. Mit der Topfenmasse verrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Ei in einer Schale verschlagen. Nudelteig dünn ausrollen (eventuell mit einer Nudelmaschine), mit einem Dessertring Kreise ausstechen, die Ränder mit dem Ei bestreichen.
  4. In die Mitte einen großen Teelöffel Fülle geben und die Teigränder gut verschließen, mit einer Gabel zusammen drücken. Gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, Teigtaschen einlegen und 10 Minuten köcheln lassen. Abseihen.
  5. Butter in einer Pfanne erhitzen bis sie braun ist. Teigtaschen auf Teller legen und mit der braunen Butter begießen.

Tipp

Zu den Bärlauchnudeln mit brauner Butter passt Blattsalat.

  • Anzahl Zugriffe: 2706
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bärlauchnudeln mit brauner Butter

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Bärlauchnudeln mit brauner Butter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bärlauchnudeln mit brauner Butter