Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Aufstrich-Bäumchen

Zutaten

Portionen: 15

Für den Aufstrich:

Für die Dekoration:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Aufstrich-Bäumchen zuerst den Aufstrich zubereiten. Dafür Zwiebel und Knoblauch klein würfeln und in Olivenöl anbraten. Auf Küchenpapier abtropfen und ganz auskühlen lassen.
  2. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und klein schneiden. Paprika, Schnittlauch und Petersilie waschen, trocken tupfen und ebenfalls klein schneiden.
  3. Alles mit dem Topfen und dem Frischkäse vermischen, bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Den Aufstrich eine halbe Stunde kühl stellen. Dann auf einem Teller einen Kegel formen und erneut eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
  4. Währenddessen die Dekoration herrichten. Oliven, Kapernbeeren, Sardellenringerl und getrocknete Tomaten gut abtropfen lassen und die Rosmarinnadeln abzupfen.
  5. Aus dem Käse mit einem Keksausstecher einen Stern ausstechen. Unterschiedlich farbige Oliven machen sich optisch besonders gut.
  6. Nun alle Dekorationsstücke vorsichtig auf das Aufstrichbäumchen drücken, die Rosmarinnadeln dazwischen stecken und zum Schluss den Käsestern oben auf das Aufstrich-Bäumchen setzen.

Tipp

Das Aufstrich-Bäumchen kann mit jedem beliebigen Aufstrich und Zutaten gemacht werden.

Eine Frage an unsere User:
Wie könnte man das Bäumchen Ihrer Meinung nach noch dekorieren?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 7465
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Aufstrich-Bäumchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare20

Aufstrich-Bäumchen

  1. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 21.12.2018 um 21:01 Uhr

    walnusskerne

    Antworten
  2. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 21.12.2018 um 20:32 Uhr

    karottensplitter oder scheiben

    Antworten
  3. barnas
    barnas kommentierte am 21.12.2018 um 15:38 Uhr

    diese Idee finde ich großartig, das schmeckt nicht nur Vegetariern. Man könnte es eventuell in ein Kressebett platzieren

    Antworten
  4. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 27.12.2018 um 09:37 Uhr

    Weintrauben

    Antworten
  5. Doris Martin
    Doris Martin kommentierte am 27.12.2018 um 05:00 Uhr

    Mit Käsespiesschen

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Aufstrich-Bäumchen