Aufstrich-Bäumchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 15

Für den Aufstrich:

  • 1 Pkg. Topfen
  • 3 Pkg. Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 6-7 Stk. Tomaten (getrocknete, in Olivenöl)
  • 1/2 Stk. Paprika (rot)
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 3 Zehen Knoblauch
  • Salz
  • 1 EL Pesto (grün)
  • Olivenöl (zum Anbraten)
  • Pfeffer

Für die Dekoration:

  • Oliven (grün, kernlos)
  • Oliven (schwarz, kernlos)
  • Tomaten (getrocknete, in Olivenöl)
  • Kapernbeeren
  • Sardellenringerl
  • Rosmarinnadeln
  • 1 Scheibe Käse (5 - 7 mm dick)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für das Aufstrich-Bäumchen zuerst den Aufstrich zubereiten. Dafür Zwiebel und Knoblauch klein würfeln und in Olivenöl anbraten. Auf Küchenpapier abtropfen und ganz auskühlen lassen.

Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und klein schneiden. Paprika, Schnittlauch und Petersilie waschen, trocken tupfen und ebenfalls klein schneiden.

Alles mit dem Topfen und dem Frischkäse vermischen, bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Den Aufstrich eine halbe Stunde kühl stellen. Dann auf einem Teller einen Kegel formen und erneut eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Währenddessen die Dekoration herrichten. Oliven, Kapernbeeren, Sardellenringerl und getrocknete Tomaten gut abtropfen lassen und die Rosmarinnadeln abzupfen.

Aus dem Käse mit einem Keksausstecher einen Stern ausstechen. Unterschiedlich farbige Oliven machen sich optisch besonders gut.

Nun alle Dekorationsstücke vorsichtig auf das Aufstrichbäumchen drücken, die Rosmarinnadeln dazwischen stecken und zum Schluß den Käsestern oben auf das Aufstrich-Bäumchen setzen.

Tipp

Das Aufstrich-Bäumchen kann mit jedem beliebigen Aufstrich und Zutaten zum Bestzen gemacht werden.

Was denken Sie über das Rezept?
16 4 3

Für das Aufstrich-Bäumchen zuerst den Aufstrich zubereiten. Dafür Zwiebel und Knoblauch klein würfeln und in Olivenöl anbraten. Auf Küchenpapier abtropfen und ganz auskühlen lassen.

Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und klein schneiden. Paprika, Schnittlauch und Petersilie waschen, trocken tupfen und ebenfalls klein schneiden.

Alles mit dem Topfen und dem Frischkäse vermischen, bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Den Aufstrich eine halbe Stunde kühl stellen. Dann auf einem Teller einen Kegel formen und erneut eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Währenddessen die Dekoration herrichten. Oliven, Kapernbeeren, Sardellenringerl und getrocknete Tomaten gut abtropfen lassen und die Rosmarinnadeln abzupfen.

Aus dem Käse mit einem Keksausstecher einen Stern ausstechen. Unterschiedlich farbige Oliven machen sich optisch besonders gut.

Nun alle Dekorationsstücke vorsichtig auf das Aufstrichbäumchen drücken, die Rosmarinnadeln dazwischen stecken und zum Schluß den Käsestern oben auf das Aufstrich-Bäumchen setzen.

Tipp

Das Aufstrich-Bäumchen kann mit jedem beliebigen Aufstrich und Zutaten zum Bestzen gemacht werden.

Was denken Sie über das Rezept?
16 4 3

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Aufstrich-Bäumchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche