Apfelstreuselkuchen

Zutaten

Portionen: 8

  • 3 Stk. Äpfel
  • 1 EL Honig
  • 2 Eier (L)
  • 90 g Honig
  • 125 ml Eierlikör
  • 125 ml Öl
  • 75 g Speisestärke
  • 50 g Mehl
  • 1 TL Reinweinstein Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Fett (für die Form)
  • 80 g Mehl
  • 80 g Kristallzucker
  • 80 g Butter
  • 1 Prise Vanille
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für den Apfelstreuselkuchen, wenn möglich Äpfel aus dem Winterlager, die schon etwas schrumpelig sind, schälen, kleinschneiden und mit dem Honig aufkochen, abgießen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Teig herstellen.

Dafür Honig mit den Eiern, Salz und Vanille schaumig rühren. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen (ohne Vorheizen: Umluft 160 Grad). Form mit Fett ausstreichen.

Aus je 80 g Mehl, Butter und Zucker Streusel herstellen. Wenn die Eier schaumig gerührt sind, den Eierlikör langsam hineintröpfeln und dabei weiterschlagen. Dann das Öl hinzufügen.

Speisestärke und Mehl mit Backpulver vermischen und über die Eierlikörmasse stäuben. Mit einem Schneebesen vorsichtig unter die Masse ziehen.

Den Teig in die Form füllen, mit Apfelstücken belegen und mit Streusel bestreuen. Im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 60 - 70 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

Den Apfelstreuselkuchen abkühlen lassen.

Tipp

Genießen Sie den Apfelstreuselkuchen lauwarm mit Vanilleeis. Eine besonders köstliche Kombination.

  • Anzahl Zugriffe: 701
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Apfelstreuselkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Apfelstreuselkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Apfelstreuselkuchen