Kranzkuchen mit Eierlikör und Nutella

Zutaten

Portionen: 20

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Kranzkuchen mit Eierlikör und Nutella die Eier trennen und Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen.
  2. Eidotter mit Staubzucker, Vanillezucker und geriebener Zitronenschale schaumig rühren. Langsam das Öl zugeben, nochmals kurz mixen und Eierlikör und Mehl untermengen.
  3. Die Masse teilen und in eine Hälfte der Teigmasse das Nutella einrühren. Den Eischnee auf die zwei Teigmassen verteilen und vorsichtig unterheben.
  4. Eine Kuchenkranzform einfetten und bemehlen. Die Hälfte der hellen Teigmasse in eine Hälfte der Kuchenform verteilen, die andere Hälfte mit der halben Nutellamasse füllen.
  5. Den Rest der Nutellamasse auf den hellen Teigteil geben. Den Kranzkuchen mit Eierlikör und Nutella im Backrohr bei 160°C 35 bis 45 Minuten backen.

Tipp

Den Kranzkuchen mit Eierlikör und Nutella vor dem Servieren mit etwas Staubzucker bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 2318
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Kranzkuchen mit Eierlikör und Nutella

  1. katie01
    katie01 kommentierte am 15.11.2017 um 11:46 Uhr

    Ich kriege das nicht hin, das so ein schönes Muster entsteht.

    Antworten
    • monic
      monic kommentierte am 16.11.2017 um 10:39 Uhr

      nicht glattstreichen, einfach reingießen - einmal hell, dann dunkel, ev. noch etwas hell darüber und auf der anderen Hälfte umgekehrt.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kranzkuchen mit Eierlikör und Nutella