Apfel-Mandarinenpunsch Gugelhupf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 100 g Apfel (gerieben, von einem mittleren Apfel)
  • 70 g Kochschokolade
  • 4 Eier
  • 125 ml Mandarinensaft
  • 125 ml Öl
  • 250 g Mehl
  • 180 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 2 EL Backkakao
  • 1 Pkg. Glühwein Aromazubereitung
  • Apfelsaft
  • Zitronensaft

Für die Punschglasur:

  • 200 g Staubzucker
  • 3 EL Mandarinensaft (von einer Mandarine)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Apfelsaft
  • 1 EL Punschgewürzmischung
Auf die Einkaufsliste

Für den Apfel-Mandarinenpunsch Gugelhupf den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Gugelhupfform fetten und mit Brösel ausstreuen. Apfel schälen und reiben. Die Eier trennen. Eiklar und eine Prise Salz zu Schnee schlagen.

Zucker einrieseln lassen und gut verrühren. Mandarinen auspressen und Saft abmessen. Eventuell etwas Apfelsaft dazugeben. Ein paar Spritzer Zitronensaft dazugeben. Die Glühwein Aromazubereitung in den Mandarinensaft einrühren.

Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Vom Herd nehmen und noch warm mit dem Öl verrühren. Dotter und Vanillezucker schaumig mixen. Dann den Mandarinensaft und die geriebenen Äpfel unterrühren. Dann Schokolade dazugeben.

Mehl mit Kakao und Backpulver vermischen und verrühren. Zum Schluß den Schnee unterheben. Die Masse in die Form geben und bei 200 °C 10 Minuten backen.

Dann auf 180 °C herunterschalten und weitere 40-45 Minuten backen. (je nach Ofen) Stäbchenprobe machen. Für die Glasur eine Mandarine auspressen. Sollten ca. 3 EL sein. Einen EL Zitronensaft und 1 EL Apfelsaft dazugeben.

In einen Topf geben und mit der Punschgewürzmischung 2-3 Minuten leicht köcheln lassen, abseihen. Kurz ein wenig abkühlen lassen. Staubzucker mit dem Saft verrühren und über den Apfel-Mandarinenpunsch Gugelhupf gießen.

Tipp

Statt der Mandarinen kann man auch Orangen nehmen. Der Apfel-Mandarinenpunsch Gugelhupf bleibt lange saftig und duftet herrlich nach Weihnachten.

Was denken Sie über das Rezept?
19 17 5

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare6

Apfel-Mandarinenpunsch Gugelhupf

  1. chalie
    chalie kommentierte am 21.11.2017 um 20:55 Uhr

    Danke für das Rezept. Suche schon länger nach so einem. Klingt interessant. Nur, ist die ganze Packung Glühweinaroma nicht zuviel? Ich schätze da sind 100g drinnen.

    Antworten
    • cakepop79
      cakepop79 kommentierte am 21.11.2017 um 21:32 Uhr

      Nein,sind nur 37g drin. Die Packung würd für 0,75 Glühwein reichen.

      Antworten
  2. Halodri
    Halodri kommentierte am 20.11.2017 um 23:41 Uhr

    megag..l habe es auch als muffins gemacht saugut...

    Antworten
  3. cp611
    cp611 kommentierte am 15.11.2017 um 13:29 Uhr

    Werden die Mandarinen hier auch nicht bitter?

    Antworten
    • cakepop79
      cakepop79 kommentierte am 15.11.2017 um 13:56 Uhr

      Nein,überhaupt nicht! Der Kuchen schmeckt wie eine Mischung aus Lebkuchen und Punsch.

      Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche