Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

3-3-3-Hollersirup

Zubereitung

  1. Die Hollerblüten gut ausschütteln und in kleine "Röschen" zerteilen, grobe Stängel dabei entfernen. Die Zitronen gut waschen und in Scheiben schneiden.
  2. Das Wasser mit Zucker aufkochen, bis die Flüssigkeit klar ist. Anschließend wieder abkühlen lassen. Die Zitronensäure im abgekühlten Zuckerwasser auflösen.
  3. Die Hollerblüten in einem geeigneten Gefäß mit den Zitronenscheiben belegen und das Zuckerwasser darüber gießen. Diesen Ansatz an einem kühlen, dunklen Ort 5 Tage stehen lassen.
  4. Im Anschluss daran abseihen und in sterilisierte Flaschen abfüllen, diese gut verschließen und kühl lagern.

Tipp

Bei richtiger Lagerung hält sich dieser Sirup bis zur nächsten Ernte.

Das Entfernen der Stängel ist sehr wichtig, da diese leicht giftig sind.

  • Anzahl Zugriffe: 3663
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu 3-3-3-Hollersirup

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

3-3-3-Hollersirup

  1. Gabriele1
    Gabriele1 kommentierte am 25.05.2019 um 15:37 Uhr

    dass die stängel leicht giftig sind wusste ich nicht - danke für den tipp, denn wir trinken hollerblütensaft in großen mengen.

    Antworten
  2. ressl
    ressl kommentierte am 28.12.2015 um 08:36 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. s150
    s150 kommentierte am 10.08.2015 um 07:15 Uhr

    klingt lecker

    Antworten
  4. cp611
    cp611 kommentierte am 15.06.2015 um 15:36 Uhr

    super Rezept!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu 3-3-3-Hollersirup