Zwiebelkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Zwiebelkuchen Speckwürfel in einer Pfanne rösten lassen. In Scheiben geschnittene Zwiebeln zugeben und mit etwas Fett oder Schmalz dünsten. Anschließend etwas Wasser dazugeben und 10-15 Minuten weichkochen lassen. Nun die Speckwürfeln und Zwiebeln zur Seite stellen und auskühlen lassen.

Die Zwiebelmasse in ein Sieb geben, damit die Flüssigkeit abtropfen kann.

Die Eier trennen und das Eigelb mit Rahm vermischen und würzen. Anschließed noch Eischnee schlagen.

Den Germteig in einer Springform ausrollen und über den Rand ziehen. Die erkaltete Zwiebel-Speck Masse mit Eigelb, Rahm und Eischnee vermischen und auf dem Teig verteilen.

Den Zwiebelkuchen im Backrohr bei 250° C ca. 30 Minten backen und anschließend warm oder kalt servieren.

 

Tipp

Ein herrliches Zwiebelkuchen Rezept!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 0

Kommentare1

Zwiebelkuchen

  1. Gudrun Baltrusch
    Gudrun Baltrusch kommentierte am 09.03.2015 um 13:41 Uhr

    Für 300 Gramm Germteig benötigt man etwa 200 Gramm Mehl. Wenn man eine eingeweichte und ausgedrückte alte Semmel zum Schluss kurz mit der Zwiebel-Speckmasse garen lässt, braucht man die Zwiebelmasse nicht abtropfen zu lassen, was dem Geschmack gut tut. Die Semmel ist aus einem Rezept der Kochbuch-Serie Menü.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche