Zwetschgenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Germteig
  • 0.2 kg Mehl
  • 4 dag Zucker
  • 10 gramm Germ
  • 0.125 l Kuhmilch
  • 6 dag Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz Belag
  • 1.25 kg Pflaumen
  • 3 Esslöffel Weckmehl (Semmelbrösel)
  • 0.1 kg Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt

(Masse reicht für eine Backform von 300 mm ø) Germteig kochen. Dazu das Mehl in ein Gefäß durchseihen und in die Mitte eine Ausbuchtung drücken. Die Germ mit dem Zucker in ein klein bisschen angewärmter Kuhmilch einschmelzen, in die Ausbuchtung giessen und leicht mit ein klein bisschen Mehl anrühren.

In der erwärmten Kuhmilch die Butter auflösen. Sobald der Dampfl Blasen wirft, die Kuhmilch, das Ei und ein bisschen Salz dazufügen. Die Bestandteile ordentlich zusammenkneten und die Backschüssel - mit einem sauberen Küchenkrepp abgedeckt - an einen warmen Ort stellen. Wenn sich der Teig verdoppelt hat, ein weiteres Mal kneten und 5 mm dick auswalken. Die Platte in Tortenspringform geben und einen Teigrand hochziehen. Den Boden mit Semmelbröseln überstreuen. Die gewaschenen und entkernten Pflaumen darauflegen.

Im aufgeheizten Ofen bei 175 Grad Celsius 50 bis 60 min backen. Anschließend den Rand der Tortenspringform lösen und den Zwetschgenkuchen mit einer Mischung aus Zucker und Zimt überstreuen.

Tipp: Zimt verleiht Speisen eine wunderbar süßlich-würzige Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Kommentare1

Zwetschgenkuchen

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 16.08.2016 um 09:30 Uhr

    ein wunderbar durchgezogener Zwetschgenkuchen, nass , aromatisch .. sehr Lecker *****

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche