Vanilleschmarrn mit Pflaumenröster

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Zwetschken
  • 1.5 EL Powidl
  • 2 EL Zucker
  • 200 ml Traubensaft (rot)
  • 1 Prise Zimt (Pulver)
  • Abrieb von einer unbehandelten Ora
  • Abrieb von einer unbehandelten Zit
  • 200 g Mehl
  • 150 ml Milch
  • 4 Dotter
  • 2 Eiklar
  • 160 g Vanillejoghurt
  • 2 EL Mandelblättchen
  • 1.5 EL Staubzucker
  • 1 EL Zucker
  • 4 Minzekroenchen

Vorbereitung (ca. 25 min):

Zwetschken halbieren, entkernen, Spalten schneiden. Braunen Zucker im Kochtopf leicht karamellisieren, Zwetschken dazugeben, im Karamell auf die andere Seite drehen, mit Traubensaft löschen, Powidl unterziehen, mit Zimtpulver nachwürzen, kurz auf kleiner Flamme sieden und noch ein kleines bisschen Zitronen- und Orangenabrieb dazugeben.

Eidotter, Milch, Mehl, Vanillejoghurt gut durchrühren. Eiklar mit ein kleines bisschen Zucker steif aufschlagen, unter die Teigmasse heben, in heissem Butterschmalz einlaufen, auf die andere Seite drehen, kurz angehen*.

Den Vanilleschmarrn mit einer Gabel und einem Löffel zerreissen, den übrigen Abrieb von Orange und Zitrone dazugeben, ein klein bisschen braunen Zucker und Mandelkerne kurz durchschwenken, in tiefem Teller anrichten. Zwetschgenröster darüber Form, mit Staubzucker abstauben, mit Minzekroenchen garnieren.

(*= ein kleines bisschen andünsten, kurz anbraten - Bemerkung der Erfasserin des Rezeptes)

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Vanilleschmarrn mit Pflaumenröster

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche