Sura Kees Terrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 Gramm Sura Kees frisch / ganz jung
  • 300 Gramm Kartoffeln mehlig
  • 25 Gramm Schalotten
  • etwas Butter
  • 250 Gramm Rahm süß
  • 3 Blatt Gelantine
  • etwas Basilikum, Salz, Pfeffer
  • 200 Gramm Tomaten
  • 200 Gramm Karotten

Für die Sura Kees Terrine das Tomaten Concasser herstellen (geschälte, entkernte, in Würfel geschnittene Tomaten). Schalottenwürfel in Butter sautieren – kühlen. Karotten schälen und dann Weichkochen. Dünne Blätter schneiden und die Terrinenform damit auslegen. Sura Kees glatt rühren, mit gekochten passierten Kartoffeln vermischen.

Mit Salz und Pfeffer würzen. Schlagobers steif schlagen, mit gelöster Gelatine vermischen und unter die Sura Keesmasse mischen. Mit Tomatenwürfel und Basilikum vollenden. Abschmecken und in die ausgelegte Form füllen. Gut kühlen. Aus der Form lösen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben werden dann auf buntem Blattsalat angerichtet und mit Brunnenkresse und Cherrytomaten garniert.

Tipp

Sura Kees ist eine Vorarlberger Sauerkäse - Spezialität. Das Produkt besticht durch seine Vielseitigkeit sowie Bekömmlichkeit.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Sura Kees Terrine

  1. MasterRed
    MasterRed kommentierte am 08.09.2014 um 13:50 Uhr

    Es könnte mit Topfen / Quark funktionieren. Das habe ich allerdings noch nicht ausprobiert. Falls Sie es ausprobieren bitte ich um eine kurze Beschreibung des Resultats ;-)

    Antworten
  2. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 08.09.2014 um 13:46 Uhr

    ALTERNATIVE ZU DEM SPEZIELLEN KÄSE ??WÄRE NETT ..WENN ICH EINE ANTWORT ERHALTE ..

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche