Spargelterrine Mit Frühlingssalaten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Stangenspargel
  • 20 g Butter
  • 20 g Halbweissmehl
  • 125 ml Spargelfond
  • 250 ml Doppelrahm
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 7 Blatt Gelatine
  • 2 Eidotter
  • 50 g Butter

Ein köstliches Rezept zur Spargelsaison:

Die Spargeln in Salzwasser gardünsten und in Stückchen schneiden, 1 ein Viertel dl Spargelfond zur Seite stellen. Die Spargelabschnitte in Butter kurz weichdünsten. Mit dem Mehl bestäuben und mit etwa 1 dl Spargelfond aufgiessen.

Die Flüssigkeit auf die Hälfte kochen, den Doppelrahm hinzfügen und mit Salz, Cayennepfeffer und Saft einer Zitrone nachwürzen. Alles zusammen mit dem Pürierstab zermusen und durch ein Sieb aufstreichen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Dotter mit dem übrigen 1/4-dl-Spargelfond im Wasserbad schlagen und die Spargelmasse damit binden. Die Gelatineblätter gut auspressen und in der warmen Menge zerrinnen lassen. Daraufhin die Butterstücke mit dem Pürierstab einrühren.

Die Spargelmasse in eine kleine mit Frischhaltefolie ausgelegte Auflaufform von 500 g Inhalt befüllen und eine Nacht lang abgekühlt stellen.

Anrichten:

Die Spargelterrine in Scheibchen schneiden und auf Teller anrichten.

Mit Frühlingssalaten hübsch ausgarnieren. Sehr gut passt eine Dillsauce dazu, die aus Crème fraîche, Rahm, ein wenig Salz, Spargelfond, Pfeffer, Saft einer Zitrone und Dill besteht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Spargelterrine Mit Frühlingssalaten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche