Schweinskotelett mit Chimichurri

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 lg Rosmarin (Zweig)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Schweinskoteletts
  • 1 EL Butterschmalz

Chimichurri:

  • 2 Jungzwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Peperoncino
  • 2 Rosmarin (Zweig)
  • 0.5 Bund Thymian
  • 0.5 Bund Oregano
  • 1 Bund Petersilie (glattblättrig)
  • 4 Salbeiblätter
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 1 Teelöffel Paprika (edelsüss)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 75 ml Rotweinessig
  • 100 ml Wasser
  • 75 ml Olivenöl

Das Backrohr auf 80 Grad vorwärmen und eine Platte mitwärmen.

Rosmarinnadeln abzupfen und sehr klein hacken. Mit dem Olivenöl, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer durchrühren. Die Koteletts damit bestreichen.

Das Butterschmalz erhitzen. Die Koteletts darin jeweils nach Dicke 5-6 min rösten. Dann auf der Stelle in die vorgewärmte Platte Form und bei 80 Grad dreissig min nachgaren.

Für die Sauce die Jungzwiebel und den Knoblauch klein hacken.

Den Peperoncino in Längsrichtung halbeiren, entkernen und in feinste Streifen schneiden. Alle Küchenkräuter klein hacken. Die vorbereiteten Ingredienzien in eine geeignete Schüssel Form. Salz, Paprika, Zitronenschale, Essig und Wasser beigeben und das Ganze gut durchrühren. Am Schluss das Olivenöl einrühren.

Vor dem Servieren ein kleines bisschen Chimichurrisauce über die Koteletts tröpfeln, den Rest separat dazu zu Tisch bringen.

Tipp:

Diese suedamerikanische Sauce hält sich gut verschlossen in einem Glas eine Woche im Kühlschrank.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schweinskotelett mit Chimichurri

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche