Savoyer Bauernomelett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g gekochte, geschälte Erdäpfel (1 Tag vorher gekocht)
  • 200 g Brie
  • 1 Porree (Stange)
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Räucherspeck (durchwachsen)
  • 15 g Leichtbutter
  • 1 Teelöffel Gewürzmischung (italienisch)
  • 1 Gute Prise Salz
  • 6 Eier
  • 1 Prise Muskat
  • Tomatenschnitze und Schnittlauchröllchen

Erdäpfeln in 1 cm dicke, gleichmässige Scheibchen schneiden. Den Käse in Würfel schneiden. Porree der Länge nach halbieren und in Streifchen schneiden. Zwiebel und Spec in kleine Würfel schneiden.

Den Speck in einer tiefen, möglichst gusseisernen Bratpfanne roesch anbraten. Leichtbutter, Porree und Zwiebel dazugeben un drei Min. glasig weichdünsten. Kartoffelscheiben einfüllen und bei mittlere Temperatur braun werden lassen, zwischendurch ein paarmal auf die andere Seite drehen. Alles mit Kräutermisc und Salz überstreuen.

Eier mit Muskatnuss mixen. Sind die Kartoffelscheibe goldbraun, die Hälfte des Käses darüberstreuen. Die Eimasse darübergiess Pfannendeckel auflegen und das Omelett bei milder Hitze 5 Min. rösten. Daraufhin vorsichtig auf die andere Seite drehen. Die übrigen Käsewürfel darauf verteil und weitere 5 Min. rösten. Das Omelett mit Paradeiser und Schnittlauch garnieren. Tip: Für dieses Omelett sich ebenso Wurst- und Schinkenreste sowie Würfel von Hartkäsen verwerten.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Savoyer Bauernomelett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche