Sauerrahm-Kirschkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 25

  • 250 g Butter
  • 500 g Mehl
  • 1 Pckg. Backpulver
  • 25 dag Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Teelöffel Natron
  • 2 Gläser Sauerkirschen (à 720 ml)
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 450 g Sauerrahm
  • 2 Esslöffel Zitrone (Saft)
  • 3 Tropfen Bittermandelaroma
  • 5 Eier (Grösse M)
  • 1 EL Butter (für die Form)
  • Semmelbösel (für die Form)

Für den Sauerrahm-Kirschkuchen eine Form (ca. 32 x 390 mm) einfetten und mit Semmelsbrösel. Sauerkirschen aus dem Glas abgießen. Butter, 250 g Zucker, Salz und Aroma kremig aufrühren. Eier einzeln vorsichtig durchmischen . 500 g Mehl und Natron mit dem Rest verrühren. Sauerrahm darunter rühren.

Kirschen mit 2 El Mehl verrühren. Die halbe Menge Kirschen unter den Teig heben. In die Form auftragen. Darüber die restlichen Kirschen platzieren.

Im vorgewärmten rohr auf der 2. Schiene von unten (E-Ofen: 175° Celsius/ Umluft: 150° Celsius/ Gas: Stufe 2) 40-45 Min. backen.

Staubzucker, Saft einer Zitrone und ½ -1 Ll warmes Wasser verrühren. Den Guss in dicken Streifen auf den noch heissen Sauerrahm-Kirschkuchen aufstreichen. Auskühlen lassen.

 

 

Tipp

Den Sauerrahm-Kirschkuchen eventuell mit einem zusätzlichen Klecks Sauerrahm servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 0 0

Kommentare3

Sauerrahm-Kirschkuchen

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 30.07.2015 um 15:25 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  2. spiderling
    spiderling kommentierte am 07.06.2015 um 20:56 Uhr

    schmeckt köstlich

    Antworten
  3. DerFeinspitz
    DerFeinspitz kommentierte am 03.06.2014 um 11:21 Uhr

    Das Rezept klingt famos. Der Kuchen ist sicher wunderbar saftig. Na schon im Kochbuch gespeichert.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche