Saiblingsfilet mit gedünstetem Kochsalat und Mandelöl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Kochsalat:

  • 400 g Kochsalat
  • 1/4 l Rindsuppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Karotten
  • Rüben (gelb)
  • Lauch
  • 2 EL Sellerie (klein würfelig geschnitten)
  • Mandelöl
  • 20 g Butter

Für das Saiblingsfilet mit gedünstetem Kochsalat und Mandelöl den Kochsalat von den unschönen Blättern befreien und in kochendem Wasser ca. 4 min. kochen. In kaltem Wasser abkühlen, Kochsalat vierteln und gut abtropfen lassen. In aufgeschäumte Butter die vorgekochten Gemüsewürferl und den Kochsalat geben, mit Rindsuppe aufgießen und ca. 10 min dünsten. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss würzen.

Zum Schluss reichlich Mandelöl darüber träufeln.
Saiblingsfilets salzen, pfeffern und mit Zitrone beträufeln. Filets in Mandelöl und aufgeschäumter Butter goldbraun auf der Hautseite braten.Kochsalat auf dem Teller anrichten, Saiblingsfilets darauf legen, mit gerösteten Mandeln und Mandelöl servieren.

Dieses Rezept wurde zur Verfügung gestellt von: Elisabeth Grabmer
www.waldschaenke.at

Nähere Infos zum Mandelöl finden Sie unter: www.die-feinsten-essenzen.com

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare3

Saiblingsfilet mit gedünstetem Kochsalat und Mandelöl

  1. Leben
    Leben kommentierte am 12.04.2015 um 07:02 Uhr

    toll

    Antworten
  2. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 24.02.2015 um 06:51 Uhr

    verlockend

    Antworten
  3. Andy69
    Andy69 kommentierte am 12.02.2015 um 12:31 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche