Gnocchi mit Bärlauchpesto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Gnocchi-Teig:

  • 600 g Erdäpfel (mehlig)
  • 2 Eidotter
  • 120 g Mehl
  • 50 g Grieß
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Muskatnuss (frisch gerieben)
  • Butter zum Schwenken

Für das Bärlauchpesto:

Für die Gnocchi mit Bärlauchpesto zuerst den Gnocchi-Teig zubereiten: Dafür die Erdäpfel weich kochen und schälen. Noch heiß durch die Erdäpfelpresse drücken. Mit den restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Die Teigkugel in Folie wickeln und 1 Stunde kühl rasten lassen. Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit beiden Händen zu einem Strang rollen. Mit einem Messer ca. 2 cm lange Stücke abschneiden und zwischen den Handflächen leicht oval formen. Für das typische Gnocchi-Muster beiden Gnocchi-Seiten mit einem Gabelrücken leicht andrücken. Die Gnocchi in kochendes Salzwasser einlegen und so lange kochen, bis sie an die Oberfläche steigen. Herausheben, abtropfen lassen und in Butter schwenken.

Für das Bärlauchpesto die Bärlauchblätter mit kaltem Wasser abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Etwas Zitronenschale abreiben, den Saft auspressen. Pinienkerne grob hacken. Bärlauch, Pinienkerne, Zitronensaft und -schale und die Hälfte vom Parmesan im Mörser zerstoßen oder mit dem Stabmixer pürieren. Nun das Öl dazugeben und nochmals mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Pesto über die Gnocchi geben und mit frisch geriebenem Parmesan bestreut anrichten.

Tipp

Für feurige Gnocchi mit Bärlauchpesto schneiden Sie eine Chilischote in Streifen und pürieren sie zusammen mit den Bärlauchblättern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare7

Gnocchi mit Bärlauchpesto

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 04.05.2016 um 15:29 Uhr

    Wenn man sich die Mühe macht und Gnocchi Tricolore (Grundrezept sowie Bärlauch- und Paradeisergnocchi) dazu macht schmeckt das Gericht ausgezeichnet.

    Antworten
  2. luisiana
    luisiana kommentierte am 21.03.2015 um 23:59 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. zorro20
    zorro20 kommentierte am 07.01.2015 um 08:30 Uhr

    sehr fein!

    Antworten
  4. zorro20
    zorro20 kommentierte am 07.01.2015 um 08:30 Uhr

    sehr fein!

    Antworten
  5. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 29.10.2014 um 13:35 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche