Rinderrouladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Rinderrouladen
  • 150 g Räucherbauch (gewürfelt)
  • 150 g Fetten Speck (gewürfelt)
  • 2 Zwiebeln (gewürfelt)
  • 3 Essiggurken (feingewürfelt)
  • Paprikapukver (rosenscharf)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Fett zum Braten
  • Brühe oder/und Rotwein (zum Aufgießen)
  • Speisestärke (Kartoffelmehl)
  • Schlagobers

Die Rouladen mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und dann mit Senf bestreichen. Nun mit dem Bauch, Speck, den Zwiebeln und Essiggurken bestreuen. Die Rouladen einrollen und entweder mit Spießen oder Garn fixieren. In heißem Fett von beiden Seiten anbraten, etwas aufgießen und zugedeckt im Rohr bei 180° garen. Die Garzeit (ca 1 Std.) richtet sich nach der Größe der Rouladen. Wenn die Rouladen gar sind die Sauce mit etwas Speisestärke andicken und mit Schlagobers und evtl. Salz/Pfeffer abschmecken.

Tipp

Wenn Füllung zu viel für die Rouladen ist, einfach den Rest zum Garen in die Soße geben. Als Beilage schmecken rohe Kartoffelklöße oder Knödel sowie Blaukraut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare6

Rinderrouladen

  1. hm 1
    hm 1 kommentierte am 10.11.2015 um 16:15 Uhr

    schaut gut aus

    Antworten
  2. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 06.11.2015 um 16:55 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 16.08.2015 um 00:12 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. rudi1
    rudi1 kommentierte am 28.07.2015 um 06:04 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Mopsii
    Mopsii kommentierte am 22.02.2015 um 12:11 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche