Raitas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Minze-Raita:

  • 200 g Joghurt (natur)
  • 4 EL Wasser
  • 1 sm Zwiebel (fein gehackt)
  • 0.5 Teelöffel Minzsauce
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 3 Minzeblätter

Gurken-Raita:

  • 0.5 Salatgurke
  • 1 Zwiebel
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Minzsauce
  • 300 g Joghurt (natur)
  • 150 ml Wasser
  • Minzeblätter

Auberginen-Raita:

  • 1 Melanzani
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 sm Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 Frische grüne Chillies; fein gehackt
  • 200 g Joghurt (natur)
  • 3 EL Wasser

1. Für das Minze-Raita den Joghurt in eine geeignete Schüssel Form und mit einer Gabel mixen. Das Wasser zugiessen und durchrühren. Zwiebel, Minzsauce und Salz dazugeben. Alles durchrühren und mit frischen Minzeblättern garnieren.

2. Für das Gurken-Raita die Gurke abschälen und in Scheibchen schneiden. Die Zwiebel klein hacken. Gurke und Zwiebel In eine geeignete Schüssel Form, dann Salz und Minzsauce untermengen. Joghurt und Wasser dazugeben und alles zusammen genau mischen. In eine geeignete Schüssel befüllen und mit einigen Minzeblättern garniert zu Tisch bringen.

3. Für das Melanzane-Raita die Melanzani ausführlich abspülen und das Stielende klein schneiden. Das Gemüse würfelig schneiden und in einem Kochtopf mit Wasser weich machen. Das Wasser abschütten, Auberginenstücke leicht zerdrücken. In eine ausreichend große Schüssel Form und mit Salz, Zwiebel und Chillies durchrühren. Den Joghurt mit dem Wasser in einer Backschüssel mixen und über die Melanzane gießen. Gut durchrühren und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Raitas

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche