Quinoa-Salat - Cholesterin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 125 g Quinoa (Reformhaus)
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 1 Haselnussgrosses Stück firscher Ingwer
  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • 2 EL Öl
  • 4 EL Apfelessig
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 Jungzwiebel
  • 30 g Bündnerfleisch

Quinoa - das sind hirseaehnliche Körnchen, die in Südamerika altbekannt und beliebt sind, und die auch bei uns immer häufiger angeboten werden. Ihre Vorteile: Sie schmecken aromatisch nach Nuss, sind nach nur 15 Min. gar und versorgen uns mit vielen wertvollen Mineralstoffen und hochwertigem Eiklar. Der hohe Ballaststoffgehalt hilft abgesehen davon, den Cholesterinspiegel zu senken.

Die Quinoa in der Gemüsesuppe 15 Min. bei schwacher Temperatur auf kleiner Flamme sieden.

In der Zwischenzeit für die Marinade den Ingwer abschälen und sehr klein hacken. Mit dem Senf, dem Öl und dem Essig schlagen. Die Marinade mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Die Frühlingzwiebeln reinigen und abspülen. Die weissen Teile sehr klein hacken, das Grün in feine, schräge Ringe schneiden.

Die Quinoa vielleicht abrinnen, noch warm mit der Marinade sowie den Frühlingszwiebeln mischen. Das Bündner Fleisch in Streifchen schneiden und darüberstreuen.

Tip! Statt mit Quinoa können Sie diesen Blattsalat ebenfalls mit Naturreis oder Hirse kochen.

Raffiniert

Ballaststoffe : 8, 1g

Cholesterin : 18mg

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quinoa-Salat - Cholesterin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche