Poulet Oriental

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 lg Poulet (Poularde)
  • 1 Apfel (grob geschnitten)
  • 1 Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen Currypulver Salz
  • Geflügel-Kräutermischung
  • 2 EL Bienenhonig
  • 1 EL Ketchup
  • 1 sm Ananas

Das Poulet (Poularde) unter fliessendem Wasser abwaschen und mit Küchenrolle abtrocknen, innen mit Salz überstreuen. Apfel- und Currypulver, Knoblauch, Zwiebelwürfel und die halbe Zitrone in Würfel, vermengen und in das Innere des Poulets Form. Mit Holzzahnstochern die Öffnung des Poulets verschließen. Das Poulet mit der Geflügel- Kräutermischung einreiben.

Marinade: Ketchup, Bienenhonig und den Saft einer halben Zitrone gemeinsam durchrühren. Das Poulet in den letzten zehn Bratminuten damit bestreichen, nur soviel verbrauchen, dass das Poulet nach dem Anrichten wiederholt bestrichen werden kann.

Die Ananast mit Blättern in vier Teile schneiden, den Storzen (Stiel) entfernen und das Ananasfleisch in 3-4 mm dicke Scheibchen schneiden, nun wiederholt in die Ananasschale legen und auf dem Teller anrichten. Das Poulet in vier Teile schneiden, anrichten und wiederholt mit der Honigpaste bestreichen.

Zuspeise: Reissalat an einer leichte Currymayonaise mit roten Kirschen und Mandarinenschnitzen.

Auf dem Drehspiess: ungefähr 60 min Im Herd: bei 200 °C 50-60 min

Mm-Format gebracht von Peter Mackert, 2:246/8105.0

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Poulet Oriental

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche