Pikanter Putengugelhupf mit Petersiliensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 120 g Weissbrot
  • 125 ml Milch
  • 800 g Putenbrust
  • 150 g Selchspeck
  • 120 g Butter
  • 6 Eidotter
  • 20 ml Sherry (trocken)
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 Eiklar
  • 200 g Brokkoli (blanchiert)
  • 100 g Karotten (blanchiert)
  • 250 g Bauchspeck (in schmale Scheibchen geschnitten)

Für Die Petersiliensauce:

  • 2 Zwiebeln (fein gehackt)
  • 30 g Butter
  • 1 Bund Petersilie (gehackt)
  • 375 ml Suppe
  • 2 EL Crème fraîche
  • Salz

Ausserdem:

  • 4 md Erdäpfeln

Weissbrot von der Rinde befreien, mit Milch begießen und ein kleines bisschen einweichen.

Putenfleisch und Speck in kleine Würfel schneiden und mit dem eingeweichten Brot zwei Mal faschieren. Butter cremig rühren, Dotter nach und nach unterziehen. Gehacktes Fleisch einrühren und mit frisch geriebener Muskatnuss, Sherry, Salz und Pfeffer abschmecken.

Eiklar zu festem Eischnee aufschlagen, unterziehen. Eine Gugelhupfform mit den dünn geschnittenen Speckscheiben überlappend ausbreiten (zu Beginn den äusseren, dann den inneren Rand). 1/3 der Fleischmasse in die Form befüllen und mit einem EL glatt aufstreichen. Brokkolirosen mit den Stängelansätzen nach oben, und die Babykarotten kreisförmig in die Form legen. Faschierte Petersilie in die übrige Fleischmasse rühren und diese in die Gugelhupfform Form, mit einem Löffel glatt aufstreichen. Speckstreifen einklappen und Putengugelhupf im aufgeheizten Rohr bei 150 °C in etwa 45 min backen.

Für die Sauce Zwiebeln in Butter anschwitzen. Fein gehackte Petersilie beifügen, kurz mitrösten und mit Suppe aufgiessen.

Sauce ein paar min machen, von dem Küchenherd nehmen und mit Crème fraîche zermusen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Erdäpfeln abspülen und mit Schale weichdünsten, abgekühlt abschrecken, von der Schale befreien und in 0, 5 bis 1 cm dicke Scheibchen schneiden. Die Scheibchen auf einem befetteten Backblech überlappend in Portionen auflegen ( 1 Erdapfel/ Person). Salzen, mit Pfeffer würzen mit Öl beträufeln und bei 200 °C kurz gratinieren.

Gegarten Gugelhupf auskühlen und auf eine Platte stürzen, mit einem Elektromesser in Stückchen schneiden. Mit Petersiliensauce und Kartoffelscheiben anrichten. Mit Brokkolirosen und Babykarotten garnieren.

würziger Weisswein

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pikanter Putengugelhupf mit Petersiliensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche