Orangeat selbst gemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 Stk. Orangen (ungespritzt, möglichst dicke Schalen)
  • Salz
  • 500 ml Wasser
  • 500 g Zucker

Für das Orangeat die Orangen schälen und die inneren gelben und weißen Schalenteile der Orangenschalen entfernen. Die Orangenschalenstücke für ein paar Tage in eine ausreichend große Schüssel mit Wasser legen. Das Wasser unbedingt 2-3 Mal erneuern.

Die Orangenschalen in Salzwasser weich kochen. Für das Salzwasser nur 1 TL auf 2 l Wasser verwenden. Die Orangenschalen in einem Sieb abseihen.

Den Zucker mit dem Wasser kochen, bis ein Sirup entsteht und Fäden zieht. Die Orangenschalen im Sirup gut durchkochen.

Die Orangenschalen mit einem Schaumlöffel ein weiteres Mal entfernen und den Sirup noch stärker aufkochen. Die abgekühlten Orangenschalen ein weiteres Mal in den Sirup geben und in etwa 5 Minuten weiterkochen.

Nochmals entfernen und nach dem Abtropfen dick mit Zucker überstreuen. Nach dem Abkühlen dicke Streifchen, Würfel bzw. allenfalls auch Figuren schneiden.

Tipp

Das Orangeat am besten in einem verschraubbaren Glas im Kühlschrank aufbewahren, sofern es nicht sofort verwendet wird.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Orangeat selbst gemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche