Ofengulasch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Gulaschfleisch (z.B. Wadschinken, vom Rind)
  • 800 g Zwiebeln
  • 2 EL Schweineschmalz (oder ersatzweise Speiseöl)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 ml Suppe
  • 2 EL Paprikapukver (edelsüß)
  • 2 EL Paprikapulver (scharf)
  • 3 Blatt Lorbeer
  • 1/2 TL Kümmel (gemahlen, am besten frisch)
  • 1 Schuss Balsamicoessig (weißer)
  • 2 Zehen Knoblauch (fein gehackt )
  • Salz
  • 1/2 TL Majoran (getrocknet)
  • Pfeffer

Für das Ofengulasch die Zwiebelwürfel im heißen Schweineschmalz bzw. Öl anrösten, Paprikapulver dazugeben und kurz mitrösten.

Dann mit der Suppe aufgießen. Alles zusammen für ca. 1/2 h kochen lassen, bis die Zwiebeln weich gedünstet sind.

Anschließend werden sie passiert. Das Backrohr auf 150 °C vorheizen. (Ober/ Unterhitze).

Das Fleisch grob würfelig schneiden und zusammen mit dem Tomatenmark, dem Knoblauch, dem Essig und allen Gewürzen zu den passierten Zwiebeln geben. Alles gut verrühren.

Den Topf mit einem hitzebeständigen Deckel zudecken und in das vorgeheizten Backrohr stellen. Das Gulasch für 2,5 - 3 h im Backrohr bei 150 °C zugedeckt garen lassen.

Vor dem Servieren das Ofengulasch abschmecken.

Tipp

Durch das Garen mit gleichmäßig hoher Temperatur im Backrohr wird das Gulaschfleisch schön zart und man muss das Ofengulasch während seiner Garzeit nicht weiter im Auge behalten.

Was denken Sie über das Rezept?
5 3 1

Kommentare22

Ofengulasch

  1. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 30.12.2016 um 17:00 Uhr

    Im Ofen habe ich noch nie ein Gulasch gegart, gute Idee!

    Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 25.12.2016 um 23:50 Uhr

    Etwas Chili dazu,sehr gut!

    Antworten
  3. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 10.02.2016 um 17:41 Uhr

    5* für dieses tolle Rezept, ich hatte bis jetzt immer Respekt vorm Gulaschkochen, aber mit deiner Anleitung hat es so gut und dazu noch so einfach geklappt; ich mach mein Gulasch ab jetzt nur noch so; besten Dank für diese Anleitung!!!!

    Antworten
    • Nusskipferl
      Nusskipferl kommentierte am 10.02.2016 um 20:24 Uhr

      Danke :D freut mich wirklich, dass dir mein Rezept gefällt

      Antworten
  4. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 26.11.2015 um 08:31 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche