Negimaki

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Lauchzwiebeln
  • 4 Rumpsteaks; jeweils 125 g
  • 3 Esslöffel Teriyaki-Sauce
  • Holzstäbchen

Lauchzwiebeln in Längsrichtung halbieren, anschliessend jede halbe Menge in 10-cm-Stückchen kleinschneiden, (grün und weiss). Beiseite stellen. Steaks zwischen Pergamentpapierblätter setzen, flachklopfen, bis sie zirka 3-4 mm dick sind.

Quer halbieren, so dass man 8 flache kleinere Steakstuecke bekommt. Auf jedes Stück Steak je ein grünes und ein weisses Stück Lauchzwiebel setzen.

Fleischstückchen zu einer kleinen Rolle aufwickeln, mit Zahnstochern fixieren.

Backofen bzw. Holzkohlegrill (Bratrost) vorwärmen. Rollen in Teriyakisauce eintauchen, 3 Min. grillen, anschliessend auf die andere Seite drehen, von der anderen Seite nochmal mit Teriyakisauce bestreichen, weitere 3 Min. grillen. Holzstäbchen herausschneiden, jede Rolle in Stückchen von 2, 5 cm Länge kleinschneiden. Rollen auf eine Platte bzw. einzelne Servierteller legen.

Für ein Hauptgericht gekochten Langkornreis dafür auf den Tisch hinstellen.

4 Portionen (als Snack 12-16)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Negimaki

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche