Gefüllte Minipaprika mit Tomatensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

für 6 Personen

  • 18 Stück Minipaprika
  • 200 g Fischfiletwürfel
  • 40 g Butter
  • 200 g Reis (gekocht)
  • 1 Stück Ei
  • 1 EL Crème fraîche
  • Kräuter (frisch gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer

Sauce:

Zuerst die Sauce ansetzen. Den Strunk der Tomaten entfernen, häuten (indem man sie für 10 Sekunden in kochendes Salzwasser taucht und in Eiswasser abschreckt) und grob würfeln. Die fein geschnittene Zwiebel mit dem Knoblauch in Olivenöl anrösten, Tomaten dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und etwas Olivenöl abschmecken. Basilikum hacken und ebenfalls in die Sauce geben.
Die Minipaprika „köpfen“, das Kerngehäuse entfernen und in kräftigem Salzwasser kurz blanchieren. Fischwürfel in Butter anbraten und mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen. Mit dem Ei, Reis und Crème fraîche vorsichtig vermengen und in die abgetropften Paprika füllen. Deckel draufgeben und in eine ofenfeste Form geben, in die zuvor die Tomatensauce gefüllt wurde. Im Ofen bei 190 °C ca. 20 Minuten backen.

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5

Kommentare5

Gefüllte Minipaprika mit Tomatensauce

  1. kingfranz
    kingfranz kommentierte am 02.06.2014 um 20:06 Uhr

    super gut

    Antworten
  2. luisiana
    luisiana kommentierte am 03.08.2014 um 21:40 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. anni0705
    anni0705 kommentierte am 14.08.2014 um 16:58 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Sweety01
    Sweety01 kommentierte am 24.08.2014 um 13:25 Uhr

    auch super mit Faschiertem!

    Antworten
  5. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 28.08.2014 um 11:41 Uhr

    mit Fisch zu füllen ist eine sehr gute Idee, muss ich mal machen.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte