Nam Prik Pao, Schwarze Chilisauce mit Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 ml Öl (zum Fritieren)
  • 125 g Getrocknete grüne Chilis prik chee fa haeng
  • 8 Schalotten (gehackt)
  • 150 g Gehackter Knoblauch kratiem
  • 250 g Krebsschwänze (getrocknet)
  • 2 EL Garnelenpaste; gapi
  • 90 ml Fischsauce (nam pla)
  • 60 g Zucker

Diese Sauce verleiht jeder Speise eine würzige Schärfe mit einem feinen Garnelenaroma.

Das Öl in einem kleinen Kochtopf erhitzen, Getrocknete Chilis, Schalotten und Knoblauch im heissen Öl frittieren, bis sie eine dunkelbraune Farbe angenommen haben.

Die frittierten Ingredienzien mit allen restlichen Ingredienzien in einen Handrührer Form und glatt zermusen. Die Mischung in eine mittelgrosse Bratpfanne Form und bei mittlerer Hitze 5 min rösten.

Abkühlen und zum Aufbewahren in 1 Glas Schraubverschluss befüllen. Die Sauce hält sich beinahe unbegrenzt. Ergibt ungefähr 750 ml

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Nam Prik Pao, Schwarze Chilisauce mit Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche