Mit Basilikum gratinierter Lachs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 EL Butter
  • 1 Schalotte (gewürfelt)
  • 100 ml Fischfond
  • 100 ml Weisswein
  • 100 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Gesalzene Butter; eiskalt
  • 1 Eidotter
  • 2 EL Schlagobers
  • 1 EL Schlagobers (geschlagen)
  • 3 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 600 g Lachsfilet
  • 2 EL Basilikum (gehackt)

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

- P. Hildebrandt Den Backofengrill vorwärmen. Die Schalottenwürfel in der Butter andünsten. Fischfond, Wein und Schlagobers hinzugießen und alles zusammen auf die Hälfte kochen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Sauce zermusen, durch ein feines Sieb passieren und die kalte Butter in kleinen Stücken mit dem puerierstab daruntermixen. Die Eidotter mit dem Schlagobers verquirlen und unter die heisse, aber nicht mehr köchelnde Fischsauce verquirlen. Die Schlagobers darunterheben.

4 Teller mit den 3 El Butter einfetten und mit Salz sowie Pfeffer überstreuen. Den Lachs in schmale Scheibchen schneiden und diese je in geben einer Rosette auf die Teller legen. Das gehackte Basilikum darübergeben.

Die Gratinsauce über den Lachs Form, die Teller unter den Bratrost schieben und den Lachs gratinieren, bis er eine schöne Farbe hat. Danach mit den Basilikumblättern garnieren.

Dazu passen z.B. Chili Basilikum Nudeln (siehe Rezept).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mit Basilikum gratinierter Lachs

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche