Rollgerstl mit Schwammerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 100 g Rollgerste (oder Heidenbrein, Dinkel oder Perlweizen)
  • 2 EL Butter
  • 100 g Zwiebeln
  • etwas Weißwein
  • 500 ml Schwammerlsuppe (klar, mit Schwammerlabschn. gekocht und abgeseit)
  • 200 g Schwammerl (klein geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kräuter (frisch, grob gehackt)
  • Hart-Käse (gerieben, steir. Asmonte oder Parmesan)

Eingeweichtes Getreide abseihen. Butter schmelzen und geschnittene Zwiebeln darin andünsten. Getreide zugeben und mitdünsten, mit Weißwein ablöschen. Wein verkochen lassen und unter oftmaligem Rühren nach und nach die Schwammerlsuppe zugießen. Sobald das Getreide weich wird, Schwammerln in einer anderen Pfanne gut anrösten, beigeben und kurz mitdünsten. Dabei ständig umrühren und abschließend mit Kräutern und Gewürzen abschmecken. Mit etwas frischer, kalter Butter und nach Belieben auch mit geriebenem Hartkäse vollenden.

Tipp

Unter Schwammerln versteht man in der steirischen Küchensprache meist Eierschwammerln, bei den übrigen Speisepilzen spricht man von Schwämmen, die für dieses Rezept selbstverständlich auch geeignet sind.
Besonders wohlschmeckend ist die ganz schlichte Ritschert-Variante: Eingeweichtes Getreide abseihen, in Schwammerlsuppe ca. 90 Minuten langsam weich kochen. Schwammerln in etwas Butter gut anrösten und zugeben. Mit 1-2 EL kalter Butter und geriebenem Hartkäse binden.
Anstelle von Schwammerln können Fische oder auch Krebse, Gemüse, Geflügel, Innereien oder nur Käse oder Kräuter verwendet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare4

Rollgerstl mit Schwammerln

  1. GFB
    GFB kommentierte am 09.05.2015 um 14:13 Uhr

    Herrlich.

    Antworten
  2. danan
    danan kommentierte am 17.04.2015 um 13:44 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 05.03.2015 um 15:32 Uhr

    etwas für meinen Schwammerlvorrat

    Antworten
  4. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 08.01.2014 um 10:34 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche