Miesmuscheln korsische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2000 g Miesmuscheln

Sud:

  • 1 Zwiebel
  • 250 ml Weisswein
  • 250 ml Wasser

Sosse:

  • 1 Porree (Stange)
  • 0.25 Fenchelknolle
  • 1 Karotte
  • 125 g Sellerie (Knolle)
  • 40 g Butter
  • 1 EL Maizena
  • 100 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche oder evtl.
  • Crème fraîche
  • Salz
  • 0.75 Teelöffel Scharfer Rosenpaprika

Muscheln unter kaltem Wasser herzhaft abbürsten, Fäden entfernen. Bereits geöffnete Muscheln nicht verwenden. Für den Bratensud Zwiebeln würfelig schneiden, in einem Kochtopf mit Wein und Wasser aufwallen lassen. Muscheln hinzfügen und 15 Min. auf 1 bzw. Automatik-Kochstelle 4 bis 5 im geschlossenen Kochtopf machen. Muscheln derweil der Zeit einmal umrühren.

Muscheln mit einem Schaumlöffel aus dem Bratensud nehmen und warm stellen.

Für die Soße das geputzte Gemüse in 3 mm dicke und 2 cm lange Streifchen schneiden, Butter in einem Kochtopf zerlaufen, das Gemüse auf 2 oder evtl. Automatik-Kochstelle 4 bis 5 unter Rühren andünsten. Den Muschelsud über das Gemüse gießen, aufwallen lassen, mit angerührtem Maizena binden, die Soße auf der ausgeschalteten Kochstelle aufwallen lassen, Sauerrahm bzw. Crème fraiche oder evtl. Crème fraîche untermengen, mit Salz und Paprika scharf nachwürzen.

Muschelfleisch aus den Schalen lösen, auf einer aufgeheizten Platte anrichten, Mit heisser Soße begießen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Dazu schmeckt frisches Baguette.

60 Min.

der Hamburgischen Elektrizitätswerke Ag

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Miesmuscheln korsische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche