Masurische Hirschleberroellchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Hirschleber
  • 150 g Räucherspeck (fett)
  • 20 ml Doppelwacholder
  • Pfeffer
  • Salz
  • Majoran
  • 60 g Butter (oder Margarine)
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Tasse Rotwein
  • 125 ml Sauerrahm

Leber enthäuten, ausführlich wässern und in schmale Scheibchen schneiden. Speck ebenfalls in schmale Scheibchen schneiden. Jeweils auf eine Speckscheibe eine Hirschleberscheibe Form, mit Wacholderschnaps beträufeln, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und ein klein bisschen Majoran aufstreuen. Mit einer zweiten Speckscheibe abdecken, zusammenrollen und mit Spiesschen zusammenhalten. Die Rollen in der Bratpfanne in heissem Fett rösten, dabei Zwiebel mitrösten. Mit Rotwein löschen, bei geschlossenem Deckel fertig gardünsten. Bratensatz mit Pfeffer, Salz und Majoran wuerzrn, mit Schlagobers aufwallen lassen. Leberroellchen mit Zwiebeln und Sauce anrichten. Mit gebuttertem Toast beziehungsweise Weissbrot als Entrée anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Masurische Hirschleberroellchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche