Steinpilz Carpaccio mit Parmesan und Knusper-Rosmarin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für das Steinpilz Carpaccio zunächst die Steinpilze mit einem sauberen Pinsel reinigen. Pilzköpfe ggf. mit feuchtem Küchenkrepp abreiben. Die Pilze in ganz dünne Scheiben hobeln und fächerförmig auf einem Teller anrichten.

In einer kleinen Pfanne etwas Öl erhitzen und den Rosmarinzweig darin knusprig braten (Achtung, das geht ziemlich rasch). Den Zweig aus der Pfanne nehmen und zum abtropfen auf ein Küchenkrepp legen.

Aus Zitronensaft, Salz, Pfeffer und dem Olivenöl eine Vinaigrette schlagen und über die Steinpilze träufeln. Dann die Parmesanspäne darauf verteilen und mit den in Vierteln geschnittenen Cherrytomaten und ein paar Blättern Vogerlsalat garnieren.

Die Pinienkerne kurz in einer Pfanne ohne Öl rösten. Zum Schluss die Nadeln vom Rosmarinzweig und die Blättchen vom Thymian abzupfen und gemeinsam mit den Pinienkernen darüber streuen.

Tipp

Zum Steinpilz Carpaccio schmeckt knuspriges Baguette oder Ciabatta und ein Glas guter Weißwein. Rucola macht sich geschmacklich auch wunderbar zum Carpaccio. Einfach ein paar Blätter vereinzelt darüber streuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
17 30 5

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Steinpilz Carpaccio mit Parmesan und Knusper-Rosmarin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche