Lotte-Spiesschen mit Fenchel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Lottefilet
  • 1 Fenchelknolle
  • 8 Würzfenchelstaengel (getrocknet), alt. Holzspiesschen
  • 1 EL Fenchelsamen
  • 6 EL Olivenöl
  • 4 Erdäpfeln (mehlig)
  • 1 Becher Safran
  • 1 Teelöffel Pastis
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Das Lottefilet in 24 Stücke schneiden. Pastis mit 4 Essl. Öl, den Fenchelsamen und dem Safran in einer kleinen Backschüssel durchrühren. Den Fisch 30 Min. in die Marinade Form, kurz durchmengen. Die Backschüssel mit Klarsichtfolie bedecken und 30 Min. abgekühlt stellen. Dann die Fischwürfel kurz abrinnen, Marinade dabei auffangen.

Erdäpfeln abschälen und in leicht gesalzenem Wasser weich machen. Fenchelknolle in kleine Würfelchen schneiden und in 1 Essl. Olivenöl sautieren. Ausgedämpfte Erdäpfeln mit einer Gabel pürieren, 1 Essl. Olivenöl untermengen und mit den sautierten Fenchelstueckchen mischen.

Abschmecken und warmhalten.

Je 3 Fischstücke auf einen Fenchelstängel ziehen. Auf einem Bratrost rösten, bis sie schön Farbe genommen haben (3-5min). Salzen und mit Pfeffer würzen. Alternativ kann man die Spiesschen auch in einer Bratpfanne mit ein klein bisschen Olivenöl kochen.

Aufgefangene übrige Marinade schonend erhitzen.

Erdapfel-Fenchelmus auf 4 Teller Form. Je 2 Spiesschen daneben legen, mit der Marinade beträufeln.

Anmerk. Erfasser: Würzfenchel bildet recht stabile Stangen aus, die man sehr gut abtrocknen kann. Wer einen Garten hat, sollte durchaus den Anbau ausprobieren. In Südfrankreich wächst der Fenchel wild und wird gerne einfach gesammelt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lotte-Spiesschen mit Fenchel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche